Freitag, 05.03.2010
MY SPOX \ Wochenrückblick

Die Woche bei mySPOX

Eigentor durch Abstoß!

Ein kurioses Tor aus der Kreisliga, versteckte Kamera mit Diego, Erdkunde mit KMH, Depressionen mit Bela Rethy und ein eindrucksvoller Rückblick auf ein grandios verlorenes Finale: die Woche bei mySPOX!

Abschlag Wimsheim: Und dann griff das Sturmtief Xynthia ein...
Abschlag Wimsheim: Und dann griff das Sturmtief Xynthia ein...

 

Kommentare: Hollandland

Nach dem Gigantenduell zwischen Deutschland und Argentinien gab Rettich ihr Blog-Debüt - und schrieb nicht über das Spiel, sondern über die Berichterstattung. Mit Katrin Müller-Hohenstein, die tatsächlich "Hollandland" sagte, und über Bela Rethy, der das sagte, was er immer so sagt.

Und auch wenn diese Sätze aus einem Blog-Eintrag stammen, kann man sie durchaus mal hier präsentieren, denn sie sind so schön, sie könnten auch für sich allein stehen. Zu Bela Rethy also schrieb Rettich den goldenen Satz: "Von Bela Rethys Emo-Kommentaren kriege ich Depressionen."

Zur "Hollandland"-Performance von KMH schrieb sie: "Wer gilt immer als WM-Favorit und scheidet spätestens im Halbfinale aus? Tipp: Fängt mit Holland an und hört mit -land auf. Hollandland! Da hat Katrin-Katrin Müller Hohenstein-Stein absolut recht!"

Und solch schöne Sätze müssen einfach mal gelobt werden!

 

Blogs: All Black

Eine Einschätzung des Spiels selbst kommt von Lavo - und zwar aus argentinischer Sicht. Er zeigt sich vor allem vom konsequenten Pressing und vom aggressiven Zweikampf-Verhalten beeindruckt. Sein kurzes, prägnantes Fazit: "Geht doch, Maradona!" - obwohl er Zweifel daran hegt, ob wirklich El Diez selbst das taktische Mastermind dieser Truppe ist...

Einen sehr eindrucksvollen Rückblick auf die WM 1950 gibt es von Romni. Nicht mal in den schlimmsten Albträumen hätte man sich in Brasilien vorstellen können, gegen Uruguay zu verlieren. Doch genau dies passierte. Eine Niederlage, die ein ganzes Land in die Depression stürzte. Selbst die Urus waren geschockt - Kapitän Obdulio Varela sagte später:

"Wenn ich dieses Finale noch einmal spielen müsste, würde ich absichtlich ein Eigentor erzielen. Am Abend des Titelgewinns waren wir noch in einer Bar, tranken ein paar Bier und beobachteten die Leute. Alle weinten, weil sie den größten Karneval aller Zeiten vorbereitet hatten und wir hatten ihn ihnen vermiest. Ich fühlte mich sehr schlecht angesichts dieser Traurigkeit."

Ein sehr starker Service kommt von milan07: Der hat sich nämlich die Mühe gemacht, mal alle Trikots der WM-Teilnehmer 2010 heraus zu suchen und übersichtlich in einem Blog-Eintrag zu präsentieren - sortiert nach Gruppen. Und unser heimlicher Favorit ist ja wirklich Neuseeland. All Blacks!

 

Videos: Und dann kam Xynthia

Eines der schönsten Tore des Jahres ereignete sich am Wochenende in der Kreisliga. Spitzenreiter Grunbach war zu Gast beim Tabellendritten Wimsheim. Und in der 58. Minute griff also Sturmtief Xynthia ein - und blies einen Abschlag der Wimsheimer direkt zurück in deren Tor. Fies!

Cesc hat sich dazu übrigens auch im Blog ein paar Gedanken gemacht: Darf man ein Spiel unter solchen Bedingungen überhaupt anpfeifen?

Sehr gelacht haben wir auch bei der italienischen Variante der versteckten Kamera. Denn da wurde Diego Maradona, der lässigste Coach unter der Sonne, königlich veralbert. Stark, wie er sich den massiven Bauch vor lauter Lachen hält. Und durchaus auch bemerkenswert, wie schnell dem Mann die Hand ausrutschen kann.

Sehr gut an kam auch das Video mit dem Maskottchen der Raptors, das eines der Cheergirls offenbar so sehr zum Anbeißen fand, dass es ganz beherzt zuschnappte. Und schwupps!, war die Dame weg. Warum legen Fritzle und Hoffi nicht mal solch starke Aktionen in der Bundesliga hin?

Bisschen Mitgefühl hatten wir mit Shaq. Denn der traf Shak und baute sich ganz massiv mit Valentins-Blümchen und -Kussmund vor ihr auf - und was macht die Sängerin? Findet den Diesel zu groß und zu gewaltig und zu aufdringlich und sucht mit angsterfülltem Blick schnellstens das Weite. Zurück bleibt ein sichtlich trauriger Riese. Armer Kerl!

Zu guter Letzt: Ein feines Video mit den Greatest Hits von Arsenal London unter Arsene Wenger. Die schönsten Kombinationen, die besten Tore, die größten Siege. Und wenn man all diese Bergkamps und Ljungbergs und Pires' und Vieras in Aktion sieht, ist es schon ein echtes Drama, dass diese Truppe nicht noch viel mehr gewonnen hat.

 

Trend

Wer kommt in die nächste Runde?

EdHardy!
Braziliero!

Klick der Woche: Blogpokal!

Sie sind schlecht vorbereitet und kamen nicht rechtzeitig aus dem Quark - EdHardy und Braziliero gehen das Blogduell höchst gelassen an. Dabei ist die Begegnung hoch brisant: Bremen vs. Stuttgart!

Für EdHardy besteht überhaupt kein Zweifel, dass es wieder ordentlich Zirkus geben wird. Und mit sehr schicken Grafiken (Tim Wiese im rosa Ballett-Kostümchen) macht sein Beitrag auch optisch einiges her.

Da stimmt Braziliero dankbar ein und sagt gleich im ersten Absatz: "ich bin auf Streit aus!" Und dann zerlegt er erst den Gegner und dann die Bremer - und kommt dennoch zu einem salomonischen Urteil.

Womit dann also Ihr gefragt seid: Wen seht Ihr in der nächsten Runde? EdHardy oder Braziliero? Wir sind gespannt auf Euer Voting! Bis nächste Woche: die Jungs von SPOX

 

Noch nicht in der mySPOX-Community angemeldet? Dann wird's aber Zeit!

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.