Freitag, 26.02.2010
MY SPOX \ Wochenrückblick

Die Woche bei mySPOX

90 Minuten Netzer und Delling!

In Italien gibt es ein TV-Format, dass Deutschland unbedingt adaptieren muss. Außerdem: Freundschaft ohne Ende und Händewaschen mit Carles Puyol. Der Wochenrückblick!

Die Granden der deutschen Fußball-Unterhaltung: Netzer und Delling. Oder andersrum.
© Getty
Die Granden der deutschen Fußball-Unterhaltung: Netzer und Delling. Oder andersrum.

 

Kommentare: Heiko!

Der Kommentar der Woche ist kurz, knapp und auf den Punkt. Er lautet schlicht "Heiko!" und wird mittlerweile fast schon inflationär verwendet. Das Problem ist: Es ist ein Insider, den nur Insider verstehen, während alle anderen immer wieder doof da stehen und fragen:

"Was soll jetzt bitte dieses Heiko?" Um mit dieser Unwissenheit Schluss zu machen, klären wir das kurz mal auf: "Heiko!" ist das neue "stark!" und seinen Ursprung findet "Heiko!" in der dritten Kommentarseite der aktuellen Liga-Lehren von Voegi. Das nur mal als kleiner Service von uns an alle Nicht-Insider. Damit die auch alsbald zum Insider werden. Ist ja wichtig.

 

Blogs: Unter Freunden

Als die TSG Hoffenheim den Aufstieg in die Bundesliga perfekt machte, jubelte Marcel Putz in einer Premiere-Bar lauthals mit - und wurde von allen anderen Gästen schief angeschaut. Wie das so ist, ein Hoffenheim-Fan zu sein, erklärt er in seinem Blog. Er ärgert sich zum Beispiel noch heute über ein ganz bestimmtes Testspiel.

Nochmal mit dem Thema Mesut Özil hat sich der chieff beschäftigt. Denn Mesut Özil ist in Vertragsverhandlungen mit Werder. Und in der Krise. Und das gleichzeitig. So etwas kommt nie gut an. Drum ist Mesut Özil auch ein bisschen der Sündenbock gerade. Und das schmeckt dem chieff nicht. Überhaupt nicht.

Über den so called Titelkampf hat sich der Kaisergrantler echauffiert. Denn aus seiner Sicht ist das kein richtiger Titelkampf. Da fehlt eindeutig das Feuer. Die Nickligkeiten, die verbalen Grätschen. Eine niedliche Jagd-SMS von Uli Hoeneß an Kumpel Jupp Heynckes? Das ist doch ein bisschen dünn. Drum übernimmt der Grantler eben selbst.

Sehr kumpelig ist auch das Blogduell des 24. Spieltages. Midget gegen Honk. Das ist von der Papierform her eine ganz nicklige Kiste. Aber nur von der Papierform her. Denn beide Duellanten menscheln und kumpeln, was das Zeug hält. Hochklassig ist es natürlich trotzdem. Nicht zuletzt, weil es gleich um zwei Partien geht.

Schon wieder ein neues Format haben die Jungs aus der NBA-Gruppe - wobei sie das freilich ganz frech von den Kollegen Gruber, Dornhegge und Regelmann abgekupfert haben. Aber das ist okay, da stehen die drüber. Triple Double nennen sie also ihre Version der Triangle Offense, und darin besprechen die Experten der NBA-Gruppe also höchst ausführlich die Lage der Teams. Die Übersicht gibt's hier.

 

Videos: Fake Canada?

Mal wieder ein Video mit der Hauptfrage: "Fake oder nicht Fake?" gibt's in der NBA-Gruppe. Da sitzt Vince Carter also auf dem Boden, und das ziemlich weit vom Korb entfernt, und versenkt das Ding kurz mal am anderen Ende der Halle. Ein Werbeclip ist es nicht - also vielleicht tatsächlich echt?

Was für einen Auftrag dieses Video hat, wüssten wir auch mal gern: Da erklärt also Carles Puyol kurz, wie das so ist als Barca-Verteidiger, was da das Besondere ist, wie er das macht, warum er so gut ist - und plötzlich gibt's da einen unheimlichen inhaltlichen Schwenk und - ach, schaut es Euch einfach selbst an.

Da Bilder mehr als Worte sagen, kommt auch dieses Video hier mit rein, obwohl es nur spanische Untertitel gibt: Ein Kamerateam hat die Selecao von der WM 2002 bis zur WM 2006 begleitet - herausgekommen sind äußerst interessante Einblicke mitten in die Seele des brasilianischen Fußballs: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5

Ebenfalls recht wenig versteht man auch bei den Interview-Versuchen des Francesco Totti mit seinen Kollegen Alessandro del Piero und Gigi Buffon, das ist aber auch nicht weiter schlimm, denn im Grunde wird da kaum geredet sondern nur gelacht, gelacht und gelacht. So ein Interview ist halt doch keine so einfache Sache.

 

Klick der Woche: Es ist wild!

Womit wir beim Klick der Woche sind. Denn der kommt auch aus Italien. Und zwar gibt es da einen kleinen lombardischen Sender, der für das Nachholspiel Milan vs. Florenz nicht die erforderlichen Rechte besaß - und sich daher ein ganz feines Konzept ausgedacht hat:

Man lädt sich also ein paar Florenz- und ein paar Milan-Kommentatoren ein, filmt die 90 Minuten lang, wie sie sich im Studio das Spiel anschauen - und dann beim Kommentieren wirklich komplett ausflippen und austicken und ausrasten, als Milan in der 82. Minute noch den Siegtreffer macht. Unser persönlicher Anspieltipp: Ab Minute 2:10 wird's wild!

Und wir finden: Das ist mal ein Format, dass unbedingt auch in Deutschland adaptiert werden sollte. Vielleicht mit Günter Netzer und Gerhard Delling. Oder Reinhold Beckmann und Mehmet Scholl. Oder Fritz von Thurn und Taxis und Marcel Reif. Oder Wolf-Dieter Poschmann und Dieter Kürten. - Oder vielleicht auch lieber doch nicht...

Ein schönes Wochenende wünscht die SPOX-Redaktion!

 

Noch nicht in der mySPOX-Community angemeldet? Dann wird's aber Zeit!

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.