Freitag, 14.05.2010
MY SPOX \ Wochenrückblick

Die Woche bei mySPOX

Der Godfather of Bauerntricks

Das Geheimnis der Magath'schen Transferpolitik, falsche Neunen, große Sorgen, Grundsatzreden in schwarzweiß und atemberaubende Bauerntricks: die mySPOX-Woche!

Herr Blanco hat einen unaussprechlichen Vornamen - und ganz tolle Tricks auf Lager
© Getty
Herr Blanco hat einen unaussprechlichen Vornamen - und ganz tolle Tricks auf Lager

Kommentare: Transfer-Tricks

"Frag mal Podolski! Ich glaub, der hat extra keins geschossen, dann kann hinterher wenigstens keiner sagen, er träfe nur gegen Malta" (themarsvoltaire über den Wert und Nicht-Wert von Cacaus Toren gegen Malta)

"Mich wundert, dass Felix Magath überhaupt Spieler scoutet. Wäre mir neu. Ich dachte, er kauft sie erstmal und scoutet dann im Training, ob sie was taugen." (Maniac1103 zu den Gerüchten um Schalke und den italienischen Weltmeister Mauro Camoranesi)

"Vor dem Pokalfinale gibt es anscheinend nix wirklich Interessantes. Selbst dieser Kommentar von mir ist überflüssig" (desaster12 selbstkritisch über die Vorberichterstattung zum Pokalfinale)

"Ist deine Freundin zu küssen auch Heuchelei, nur weil Du irgendwann mal eine andere haben könntest?" (themarsvoltaire zur Diskussion um wechselwillige Spieler, die das Vereinswappen küssen)

"Alles Gute! Der beste Brasilianer, der 2002 auf dem Feld stand..." (Essey verabschiedet sich von Bernd Schneider)

 

Blogs: Glückwünsche

Ein doppelter Glückwunsch geht an UnrealFabian. Einerseits, weil Atletico das Finale der Europa League gewonnen hat, was ihn wiederum sehr sehr glücklich gemacht hat - und andererseits, weil er es damit sogar bis zu den 11 Freunden geschafft hat. Respekt!

Ein Glückwunsch geht auch nach Hamburg, auf den Kiez, denn St. Pauli hat sich mit beeindruckendem Fußball zurück in die Erste Liga gespielt. Ein Blogger zeichnet den steinigen Weg des "Anti-Hoffenheims" noch einmal nach und gibt einen Ausblick auf das, was die Bundesliga in der kommenden Saison erwartet.

Herzlich bedanken möchte sich Jasi, und zwar bei Ricardo Osorio, für den nach vier Jahren Stuttgart nun Schluss ist im Schwabenland, und der daraufhin sagte, dass es ihm aus Respekt vor dem VfB unmöglich wäre, für einen anderen Bundesligisten zu spielen. Und auch fußballerisch war Osorio super, das fand sogar Pep Guardiola!

Den letzten Teil seiner Reihe Wege der Zukunft hat nun der Taktiker zu Papier gebracht, und dieses Mal geht es um die veränderte Aufgabenstellung für die Mittelstürmer, und da hat sich in den letzten Jahren so viel getan: Zum Beispiel gibt es jetzt falsche Neunen. Leute wie Pippo Inzaghi dagegen wird es wohl eher nicht mehr geben. Schade eigentlich!

Einige Kritik einstecken musste der chieff für sein Blog über Jogis Buben. Weil er sich ziemlich große Sorgen macht wegen der WM in Südafrika. Weil er befürchtet, dass sich die DFB-Elf dort blamiert. Nicht wegen des Auftritts gegen Malta - sondern wegen der permanenten Unruhe und den Diskussionen um die völlig falschen Themen. Aber hat er damit so Unrecht?

 

Louis van Gaal, Meisterrede

Videos: Louis in Farbe

Die Bayern sind die Besten und Gelsenkirchen ist ein höllisch schwer auszusprechendes Wort: Das sind die Haupterkenntnisse der Grundsatzrede von Feierbiest Louis van Gaal auf dem Münchner Rathausbalkon.

Klarer Liebling der Woche! Tonfall und Intensität und Selbstbewusstsein der Ansprache sorgten indes für zahlreiche Parodien im Internet. Die waren aber allesamt schwarzweiß und mit ziemlich schlechtem Ton. Und das mögen wir ja irgendwie nicht so.

Ob die Bayern demnächst auch die Besten von Europa sind, entscheidet sich am 22. Mai. Und das wird hässlich, gegen die Betonmischer aus Mailand, das glauben zumindest viele Bayernfans. Dabei kann Inter auch richtig stark nach vorne spielen, wenn Eto'o mal nicht gerade Rechtsverteidiger spielt. So wie hier in dieser Milito-Eto'o-Huldigung.

Mit dem Defensiv-Fußball der Serie A kommt offenbar auch Diego nicht so richtig zurecht. Bei Juve ist man jedenfalls sehr enttäuscht vom kleinen Zauberer. So enttäuscht, dass man sich sogar fragt, ob Diego vielleicht gar nicht so gut ist, wie immer gedacht. Wer so denkt, der schaue sich lieber noch mal dieses Video an.

In der Heimat wieder zu alter Stärke gefunden hat Robinho. Und dennoch: Die wahren Qualitäten des Robinho liegen nicht auf dem Platz, sondern im Werbefernsehen. Das beweist zum Beispiel diese Parodie auf ein Beyonce-Video. Das ist zwar alles nicht halb so sexy wie bei Frau Knowles, dafür aber viel, viel lustiger.

Noch schwieriger als Gelsenkirchen ist der Name Cuauhtemoc Blanco auszusprechen. Und auch geschrieben ist das alles andere als leicht. Viel leichter ist es dagegen, sich einfach diesen Clip anzuschauen. Mit seinen schönsten Bauerntricks. Da gibt es nämlich so einige, und sie sind allesamt reichlich unkonventionell. Der Mann hat nämlich Ideen.

 

Klick der Woche: Es ist ein Scheitel!

Auf den ersten Blick vielleicht nicht besonders reizvoll, aber der Klick der Woche ist: ein Profil! Und zwar das Profil von GNetzer, denn GNetzer ist nach Olivers Abschied der neue Steuermann am mySPOX-Ruder, und daher solltet Ihr Euch diesen Namen gut einprägen.

Nicht, weil da jetzt demnächst ein ganz ein anderer Wind wehen wird (das sagt der nur so!), nein, die Sache ist ja vor allem, das dieser Mann künftig Euer Ansprechpartner Nummer eins ist, wenn es um die Belange der mySPOX-Community geht. Da kann man ihn eigentlich gar nicht oft genug vorstellen, den GNetzer

Ein schönes Pokalwochenende wünschen: die Jungs von SPOX

Noch nicht in der mySPOX-Community angemeldet? Dann wird's aber Zeit!

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.