Mehrsport

ESPY Awards 2018: Veranstaltung, Nominierte und Kategorien

Von SPOX
Curry, Durant und Pachulia bei der letztjährigen Ehrung.
© getty

Am 19. Juli werden die ESPY Awards, die die besten Sportler eines Jahres ehren, zum 26. Mal vergeben. SPOX gibt einen Überblick über die Veranstaltung an sich, die Nominierten und die Gewinnerkategorien.

Sportler aus aller Welt kommen dieses Jahr nach Los Angeles, um sich dort ihre begehrte Trophäe abzuholen. Wer diese gewinnt, bestimmen in den meisten Fällen die Fans.

Was sind die ESPY Awards?

Die ESPY Awards zeichnen die besten Sportleistungen innerhalb eines Jahres aus. Die Sportart, in der die Leistung erbracht wurde, spielt dabei keine Rolle. Die meisten Ehrungen werden durch eine Abstimmung von Fans bestimmt, manche Preisträger werden aber bereits im Voraus benannt.

Wann sind die ESPY Awards?

Die ESPY Awards finden am Donnerstag, 19. Juli, um 2.00 Uhr deutscher Zeit statt.

Wo kann ich die ESPY Awards live sehen?

Das Event gehört dem US-amerikanischen Sportsender ESPN und wird somit nicht live im deutschen Fernsehen übertragen. Wer die Veranstaltung dennoch nicht verpassen will, kann sich den kostenlosen Online-Livestream der ESPN anschauen oder sogar die ESPN-App nutzen.

Kategorien und Vorjahressieger

Es werden sowohl Einzelsportler als auch Mannschaften in ganz unterschiedlichen Kategorien gewählt. Im vergangenen Jahr gab es 22 Kategorien. Hier ist eine Auswahl der Kategorien und Vorjahressieger.

AuszeichnungSiegerSportart
Bester männlicher AthletRussel WestbrookBasketball (NBA)
Beste weibliche AthletinSimone BilesTurnen
Beste MeisterschaftsleistungKevin DurantBasketball (NBA)
Beste rekordbrechende PerformanceMichael PhelpsSchwimmen
Bestes SpielPatriots vs FalconsAmerican Football (NFL)
Bester internationaler AthletUsain BoltLeichtathletik
Bester NFL-SpielerAaron RodgersAmerican Football (NFL)
Bester NBA-SpielerLe Bron JamesBasketball (NBA)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung