Super-Sonntag bei SPOX.com

Objekte der Begierde

Von SPOX
Samstag, 05.07.2008 | 20:41 Uhr
Massa, Federer, Ribery
Advertisement
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

München - Die EM ist vorbei, die Bundesliga noch nicht gestartet. Auch der US-Sport liegt (bis auf die MLB) darnieder. Sind wir deshalb im Sommerloch? Von wegen!

An diesem Wochenende gibt es aus sportlicher Sicht mindestens vier gute Gründe, vom Sonntagsausflug zum Badetümpel abzusehen.

Die Blicke richten sich vor allem nach England: In London steigt das Wimbledon-Finale, und in Silverstone fahren die Formel-1-Cracks um WM-Punkte.

Dazu geht die Tour in Frankreich auf ihre zweite Etappe, und der Deutsche Fußball-Bund lost die erste Hauptrunde des DFB-Pokals aus.

Immer noch nicht begeistert? Hier noch ein paar Namen: Federer, Nadal, Räikkönen, Hamilton, FC Bayern, Hitzfeld, Sammer. Noch Fragen?

Was passiert wann und wo und wie kann ich live dabei sein? Das alles sagt Ihnen der SPOX-Guide zum Super-Sonntag.

14 Uhr: Großer Preis von Großbritannien

Finne jagt Finnen

Lewis Hamilton kann machen, was er will. Formel-1-Kollegen ins Heck rauschen, verbotene Überholmanöver starten oder die Karre im Kiesbett abstellen.

Seine britischen Landsleute verzeihen ihm noch jedes Malheur. Und so werden am Sonntag 90.000 Hamilton-Fans versuchen, den McLaren-Mercedes-Piloten beim Grand Prix in Silverstone (ab 13.45 Uhr im SPOX-TICKER und im Internet TV) zum dritten Saisonsieg zu peitschen.

Wer will zum Deutschland-GP nach Hockenheim? SPOX verlost 10 x 2 Karten!

Hamilton nimmt das Rennen von Startplatz vier auf, mit Kimi Räikkönen war nur ein WM-Favorit besser. Der Finne beendete das Qualifying als Dritter und hat Landsmann Heikki Kovalainen voll im Visier. Keiner war am Samstag schneller als Kovalainen, am nächsten kam ihm Mark Webber.

Der Red-Bull-Pilot raste sensationell auf Platz zwei und wird sich mit aller Macht gegen die Großkopferten (Ferrari, McLaren, BMW-Sauber) stemmen. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt in Silverstone am Sonntag übrigens bei 100 Prozent. Die Voraussetzungen sind also bestens für ein denkwürdiges Rennen.

15 Uhr: Wimbledon-Finale

Das Duell der Nimmersatten

In London (das Finale im SPOX-TICKER und live im Internet TV) stehen sich wie schon in den beiden Jahren zuvor Roger Federer (Nummer 1 der Welt) und Rafael Nadal (Nummer 2 der Welt) gegenüber.

Federer gegen Nadal also. Da hätte man sich die sechs Runden vorher auch sparen können, wobei uns dann Rainer Schüttler entgangen wäre. Es war schön mit dem Shaker, jetzt ist aber Zeit für Roger vs. Rafa. 2006 siegte Federer in vier Sätzen, 2007 in fünf. Und 2008? 

Nadal spielt derzeit so gut wie noch nie zuvor auf Rasen, dennoch kann man sich einen Wimbledon-Sieger Nadal nur schwer vorstellen. Jemand, der stöhnt. Jemand, der in ärmellosen Shirts spielt. Jemand, bei dem es immer so schrecklich angestrengt aussieht. Nadal passt eigentlich besser nach Paris zu den French Open als auf den heiligen englischen Rasen. Der ist das Terrain seines Gegners, dem Trendsetter in Sachen Mode, Leichtigkeit und Eleganz.

Übrigens: Nadal trainierte in Wimbledon mit John McEnroe, Federers Hitting-Partner war unter anderem Schüttler. Man weiß nicht so recht, für wen das spricht. Aber eines ist klar: Besser geht's nicht.

15 Uhr: Tour de France, 2. Etappe

Hasardeure der Landstraße

Von der bretonischen Kleinstadt Auray geht es auf der zweiten Etappe in nordöstlicher Richtung nach Saint-Brieuc, der Hauptstadt des Departements Cotes-D'Armor. Der Abschnitt ist mit 164,5 Kilometern einer der kürzesten, jedoch gespickt mit kurzen, ekligen Anstiegen und prädestiniert, um sich vom Peloton abzusetzen.

Vielleicht ein Tag für die Voigts und Wegmanns dieser Welt. Sollten die Hasardeure der Landstraße heute nicht ihr Glück herausfordern und das Feld geschlossen ins Etappenfinale hineinfegen, bietet sich eine weitere Chance, für Aufsehen zu sorgen: Die letzte Steigung rund vier Kilometer vor dem Zielstrich ist wie geschaffen für eine Attacke.

16.30 Uhr: DFB-Pokal-Auslosung

Wer kriegt den FC Bayern?

Am Sonntag werden die Ex-Nationalspieler Matthias Sammer und Steffi Jones einen Amateur-Verein besonders glücklich machen. 64 Lose sind im Topf (16.30 Uhr im LIVE-STREAM und bei Premiere). Dabei haben die 32 unterklassigen Vereine gegen die 18 Erstligisten und die ersten 14 Zweitligisten der vergangenen Saison Heimrecht.

Illustre Namen wie ASV Bergedorf, ASV Durlach, FC Hansa Lüneburg, FC Wegberg-Beeck, SV Niederauerbach oder TSG Neustrelitz sind mit dabei. Der Underdog schlechthin ist aber der VfB Fichte Bielefeld, der seinen schnöden Liga-Alltag in der siebthöchsten Spielklasse fristet.

Und alle stellen sich natürlich die Frage: Wer kriegt den FC Bayern? Eine fachkundige Analyse zum Geschehen wird einer liefern, der sich in Sachen Pokal auskennt wie kaum ein anderer. Ottmar Hitzfeld, der als Spieler und Trainer sieben Mal sieben Mal einen Pokalwettbewerb gewann - allein drei Mal mit den Bayern -  wird im Premiere-Studio Rede und Antwort stehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung