Mittwoch, 02.04.2008

Schwimmen

Rupprath verliert Weltrekord über 50 Meter Rücken

Sheffield - Der Rostocker Schwimmer Thomas Rupprath hat seinen mehr als vier Jahre alten Weltrekord über 50 Meter Rücken an den Briten Liam Tancock verloren.

Tancock war bei den britischen Meisterschaften in 24,47 Sekunden 33/100 schneller als Rupprath (24,80 Sekunden) bei seiner Bestzeit im Juli 2003. "Ich fühlte, dass ich eine gute Zeit in mir hatte", sagte Tancock. Seine Bestzeit war bereits der 19. Schwimm-Weltrekord in diesem Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren
Deron Williams und LeBron James kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim Team USA

Medien: D-Will schließt sich Cavs an

Elfrid Payton verpasste ein Triple-Double nur knapp

Payton zerpflückt desolate Hawks

Vardy und Ranieri gehen getrennte Wege

Vardy: Spekulationen "unwahr und verletzend"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.