Barcelona nimmt Valencia auseinander

Von SPOX
Samstag, 15.12.2007 | 23:49 Uhr
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Valencia - Mit einer Gala-Vorstellung hat sich der FC Barcelona für den Clasico gegen Real Madrid am 23. Dezember warmgeschossen.

Die Katalanen gewannen am Samstagabend beim FC Valencia mit 3:0 (2:0). Stürmer Samuel Eto'o brachte Barca in der 13. Minute in Führung und legte eine Viertelstunde später seinen zweiten Treffer nach. Der eingewechselte Isländer Eidur Gudjohnsen besorgte den Endstand (62.).

Barca-Trainer Franck Rijkaard verzichtete zu Beginn erneut auf Ronaldinho. Seine Mannschaft zauberte angetrieben von Lionel Messi und Xavi dennoch wie zu besten Zeiten. Valencia dagegen spielte erschreckend schwach und blieb auch im sechsten Spiel in Folge ohne Torerfolg.

Messi für Clasico fraglich 

Messi musste kurz vor der Pause mit einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt werden, sein Einsatz für das Spiel gegen Sptzenreiter Real ist fraglich. 

Die Königlichen können ihren Vier-Punkte-Vorsprung auf Barca mit einem Sieg am Sonntag gegen Osasuna wiederherstellen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung