Kerry Hau: Artikel, Interviews, Hintergrund | SPOX.com

Kerry Hau

Kerry Hau, Jahrgang 1993, ist seit 2018 festes Mitglied der Redaktion von SPOX und GOAL. Aufgewachsen in der Nähe von Frankfurt am Main, zog es ihn nach einem Praktikum bei Sport Bild und seinem Sportjournalismus-Studium nach München, wo er als freier Mitarbeiter unter anderem für Sport1 und ZDF Sport tätig war. Berichtet für SPOX und GOAL hauptsächlich über den FC Bayern und internationalen Fußball.

Neueste Artikel von Kerry Hau

Luka Jovic, Ante Rebic und Sebastien Haller: Fredi Bobic hat bei seiner "Büffelherde" viel Arbeit vor sich.
Bundesliga

Obwohl die Mannschaft von einer weiteren Saison mit spektakulären Europapokalspielen träumen darf, stellt Fredi Bobic alles auf null und ruft den Klassenerhalt als Ziel für die kommende Bundesliga-Saison aus. Klar ist: Einige Leistungsträger werden kaum zu halten sein. 

Bundesliga

Die Zukunft einiger Bayern-Stars ist offen.

Mit Franck Ribery, Arjen Robben und Rafinha verlassen bereits drei Spieler den FC Bayern sicher am Saisonende. Wer könnte ihnen folgen? 

Primera Division

Gareth Bale hat keine Zukunft bei Real Madrid.

Nach dem Abgang von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin sollte Gareth Bale die Rolle des Anführers von Real Madrid übernehmen. Ein Jahr später ist der Plan dahin - und der Waliser verschwindet trotz großer Erfolge als Mobbingopfer leise durch die Hintertür. Eine Geschichte über einen traurigen, zum Teil auch selbst verschuldeten Absturz. 

2. Bundesliga

Joe Zinnbauer ist seit Mai 2017 vereinslos.

Seit seiner Entlassung beim FC St. Gallen im Mai 2017 ist es ruhig um Joe Zinnbauer geworden. Mal zerschlug sich eine Rückkehr des 49-Jährigen auf die Trainerbank kurzfristig, mal lehnte er selbst ein Angebot ab. 

Primera Division

Antoine Griezmann wird Atletico Madrid verlassen.

Wohin Griezmanns Reise im Sommer geht, ist noch unklar. Der FC Barcelona gilt als heißester, aber nicht als einziger Kandidat auf eine Verpflichtung. Für Atletico ist der Abgang des 28-Jährigen so oder so ein herber Verlust. 

Premier League

Ilkay Gündogan spielt seit 2016 für Manchester City.

Wo liegt die Zukunft von Ilkay Gündogan? Der Vertrag des Nationalspielers bei Manchester City läuft 2020 aus, es kursieren Gerüchte um eine Rückkehr nach Deutschland. Nach Informationen von SPOX und Goal will Gündogan die unterbrochenen Verhandlungen mit den Verantwortlichen des englischen Meisters wie vereinbart nach dem Ablauf der Saison wieder aufnehmen. Vieles spricht für eine Verlängerung. 

Bundesliga

Niko Kovac (r.) genießt nicht die volle Rückendeckung der Bayern-Bosse um Karl-Heinz Rummenigge.

War er in der krisengeplagten Hinrunde noch "bis aufs Blut" verteidigt worden, sieht sich Niko Kovac ausgerechnet in den entscheidenden Wochen der Saison dem permanenten Druck seiner Vorgesetzten ausgesetzt. Dass die Granden des FC Bayern über eine Veränderung auf der Trainerbank debattieren, lässt sich kaum noch leugnen. 

Europa League

Eintracht Frankfurt hat das Finale der Europa League knapp verpasst.

Die märchenhafte Reise durch Europa endet für Frankfurt auf die bitterste Art und Weise. Trauern muss diese großartige Mannschaft mit ihren großartigen Fans aber nicht. Die Hessen sind die Sieger der Herzen. Ein Kommentar. 

Europa League

Eintracht Frankfurt ist beim FC Chelsea ausgeschieden.

Drama ohne Happy End: Eintracht Frankfurt hat das Endspiel der Europa League nach einem unglaublichen Kampf gegen den FC Chelsea um Haaresbreite verpasst. Die Mannschaft von Adi Hütter unterlag mit 4:5 nach Elfmeterschießen, nach 90 Minuten hatte Frankfurt das 1:1 aus dem Hinspiel egalisiert. Im Finale am 29. Mai in Baku (ab 21 Uhr LIVE auf DAZN) treffen die Blues auf den FC Arsenal.

 

Bundesliga

James Rodriguez könnte den FC Bayern im Sommer verlassen müssen.

Die Zeichen auf einen Abschied von James verdichten sich - weil die Entscheider beim Rekordmeister offensichtlich nicht einer Meinung sind. 

Bundesliga

Arjen Robben (r.) kehrte gegen Hannover 96 in Bayerns Startelf zurück.

Der FC Bayern hat einen weiteren Schritt Richtung 29. Meisterschaft gemacht. Am 32. Spieltag setzte sich die Mannschaft von Niko Kovac mit 3:1 (2:0) gegen Hannover 96 durch und feierte das Comeback von Arjen Robben. 

Europa League

Frankfurts märchenhafte Reise durch Europa findet gegen Chelsea ihren emotionalen Höhepunkt. Besonders das Geschehen außerhalb des Spielfelds macht deutlich, dass es in der von Geld nur so wimmelnden Fußballwelt auch noch Dinge gibt, die man nicht kaufen kann. 

Europa League

Luka Jovic wahrte mit seinem Tor Frankfurts Hoffnungen auf den Final-Einzug.

Eintracht Frankfurt hat mit einer weiteren leidenschaftlichen Leistung auf der europäischen Bühne beeindruckt. Nach Hinspiel darf das Team von Adi Hütter weiter auf den Einzug ins Europa-League-Finale hoffen. 

Europa League

Adi Hütter ist seit 2018 Trainer von Eintracht Frankfurt.

Zu Saisonbeginn flog Eintracht Frankfurt gegen einen Viertligisten aus dem DFB-Pokal. Heute kämpfen die Hessen gegen den FC Chelsea um die größte Sensation ihrer Vereinsgeschicht. Hauptverantwortlich dafür ist Adi Hütter, der nach dem Abschied von Niko Kovac zum FC Bayern den Mut aufbrachte, eine mental gefestigte Mannschaft auf ein fußballerisches Level zu hieven. 

Champions League

Jürgen Klopp nimmt Lionel Messi nach dem Hinspiel in Barcelona in den Arm.

Der FC Barcelona hat sich nach einem intensiven Kampf mit dem FC Liverpool eine glänzende Ausgangslage für das Rückspiel im Champions-League-Halbfinale verschafft. Ein alles überragender Lionel Messi und der frühere Liverpooler Luis Suarez stießen die Tür zum Endspiel weit auf. Die Gäste belohnten sich für eine streckenweise dominante Vorstellung nicht. 

Champions League

Arturo Vidal wechselte im Sommer 2018 vom FC Bayern zum FC Barcelona.

Im Grunde genommen hat Arturo Vidal nur das gemacht, was er am liebsten macht: gekämpft. Dass sich der selbsternannte Krieger aus Chile beim FC Barcelona behaupten und am Ende seiner ersten Saison ein Angebot für eine vorzeitige Vertragsverlängerung bekommen würde, war nach seinem Abgang aus München trotzdem nicht unbedingt zu erwarten. Im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Liverpool (HEUTE ab 21 Uhr LIVE auf DAZN und LIVETICKER) könnte er zum Erfolgsfaktor werden. 

Bundesliga

Marius Wolf sah nach diesem Foul an Suat Serdar die Rote Karte.

Borussia Dortmunds Träume von der ersten Meisterschaft seit sieben Jahren sind nach der 2:4-Niederlage im Revierderby gegen Schalke 04 vermutlich ausgeträumt. Das hat sich die Mannschaft von Lucien Favre in erster Linie selbst zuzuschreiben. So sehr sie vor Talent strotzt, so sehr mangelt es ihr noch an Reife und Verantwortungsbewusstsein. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Kerry Hau. 

DFB-Pokal

Diese Szene sorgt für Diskussionen: Theodor Gebre Selassie berührt Kingsley Coman, der fällt und Schiedsrichter Daniel Siebert entscheidet auf Elfmeter.

Werder Bremen und der FC Bayern rühren mit einem packenden Pokalkampf die Werbetrommel für den deutschen Fußball. Dass das sensationelle Treiben auf dem Rasen durch einen fragwürdigen Elfmeter kurz vor Schluss in den Schatten gestellt wird, ist bedauerlich. Dabei ist der Pfiff von Schiedsrichter Daniel Siebert keine klare Fehlentscheidung. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Kerry Hau. 

Bundesliga

Thiago arbeitete drei Jahre lang mit Pep Guardiola (r.) zusammen beim FC Bayern.

Nach einer Hinrunde voller Sorgen und Selbstzweifel steuert der FC Bayern dem nächsten nationale Double entgegen. Für Thiago Alcantara nichts Neues. Der spanische Mittelfeldstratege steht in seinen fünf Jahren beim deutschen Rekordmeister bei elf nationalen Titeln. Zufrieden gibt er sich damit aber nicht. Thiago sehnt sich nach der Champions League. Umso enttäuschter geht er mit der Art und Weise des Ausscheidens gegen den FC Liverpool um. 

Bundesliga

Luka Jovic spielt seit 2017 bei Eintracht Frankfurt.

Eintracht Frankfurt hat Luka Jovic fest für eine einstellige Millionensumme von Benfica Lissabon verpflichtet, könnte ihn im Sommer aber gewinnbringend weiterverkaufen. 

Europa League

Sebastian Rode und Eintracht Frankfurt stehen im Europa-League-Halbfinale.

Lange hatte Sebastian Rode keinen Spaß mehr am Fußball, weil ihm die Ersatzbänke von Bayern München und Borussia Dortmund oder aber sein Körper im Weg standen. Seit seiner Rückkehr zu Eintracht Frankfurt im vergangenen Januar blüht der Abgeschriebene wieder auf. Dass das nicht nur ihm selbst gut tut, wurde spätestens beim Europa-League-Coup der Hessen gegen Benfica Lissabon deutlich. 

Europa League

Danny da Costa und Eintracht Frankfurt stehen im Europa-League-Halbfinale.

Nach dem sensationellen Triumph über Benfica Lissabon steht Eintracht Frankfurt im EL-Halbfinale. Danny da Costa sprach anschließend über seine Gefühlslage - und erzählte, dass seine Gegenspieler die EL-Regularien nicht ganz so gut kannten. 

Champions League

Lionel Messi schaltete Manchester United im Alleingang aus.

Der FC Barcelona ist dank Lionel Messi ins Halbfinale der Champions League eingezogen. Der Argentinier traf beim 3:0 (2:0) gegen Manchester United binnen vier Minuten doppelt. Die Red Devils machten nur in der Anfangsphase Anstalten, die 0:1-Pleite im Hinspiel aufzuholen. 

Champions League

Emre Can spielt aktuell bei Juventus Turin.

Can spricht über das Leben in der Blase Profifußball. Über die Fake-Welt Social Media. Über zu viel Geld. Über richtige Arbeit auf dem Bau. Und über seine größte Leidenschaft außerhalb des Rasens. 

Europa League

Amin Younes (l.) verteidigt Joachim Löw.

Vor dem Viertelfinale in der Europa League gegen den FC Arsenal (heute ab 21 Uhr LIVE auf DAZN) spricht Amin Younes im exklusiven Interview mit SPOX und Goal über sein neues Leben in Italien. Der Profi des SSC Neapel verrät, warum er immer gut gelaunt aufsteht. Er berichtet von Küsschen in der Kabine, leckerer Pasta, Idioten im Stadion und einem belgischen Spaßvogel, der sich hin und wieder als Wohnungsvermittler versucht. Und er verteidigt Carlo Ancelotti, Joachim Löw und Oliver Bierhoff. 

Champions League

Emre Can möchte zurück ins DFB-Team.

Emre Can spricht im Interview über Rassismus, sein Leben bei Juventus und die jüngste Nichtnominierung für die deutsche Nationalmannschaft. 

Bundesliga

Niko Kovac ist trotz des 5:0-Sieg über den BVB nicht frei von Kritik.

Niko Kovac verbuchte mit dem 5:0 gegen Borussia Dortmund seinen bislang größten Sieg als Trainer des FC Bayern. Beim TV-Auftritt von Karl-Heinz Rummenigge bei Jörg Wontorra wurde jedoch deutlich: Die internen Zweifel an dem 47-Jährigen haben weiterhin Bestand. 

Bundesliga

Huub Stevens war nach der Pleite gegen Frankfurt außer sich.

Schalke 04 hat einen weiteren Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt kassiert, Eintracht Frankfurt einen weiteren Schritt in Richtung Champions League gemacht. Nach dem dramatischen 1:2 (1:1) in der Veltins Arena war aber nicht die Tabellensituation, sondern Schiedsrichter Sascha Stegemann das Gesprächsthema Nummer eins. Schalke-Coach Huub Stevens beschuldigte Stegemann, nachdem dieser wegen eines vermeintlichen Handspiels von Daniel Caligiuri in der Nachspielzeit auf Strafstoß für die Hessen entschieden hatte. 

DFB-Pokal

Angeführt von dem eingewechselten Robert Lewandowski hat der FC Bayern eine Blamage im DFB-Pokal verhindert und mit Ach und Krach die Runde der letzten Vier erreicht. In einem verrückten Viertelfinale setzte sich der lange in Unterzahl spielende Rekordmeister nach einem 1:2-Pausenrückstand mit 5:4 gegen den 1. FC Heidenheim durch. 

Bundesliga

Marcel Schäfer (l.) sucht nach einem Nachfolger für Trainer Bruno Labbadia.

Fehlende Identifikation mit dem VfL Wolfsburg konnte man Marcel Schäfer noch nie nachsagen. Zehn Jahre lang trug der gebürtige Aschaffenburger das Trikot der Wölfe, ehe er nach nur einer Saison in den USA im vergangenen Sommer als Sportdirektor zu den Niedersachsen zurückkehrte. 

DFB-Team

Manuel Neuer trug gegen Holland mit Weltklasseparaden seinen Teil zum Sieg bei.

Viele wollten ter Stegen zum Start der EM-Quali gegen die Niederlande im Tor der Nationalmannschaft sehen. Löw aber schenkte einmal mehr Neuer sein Vertrauen. Der zahlte es dem Bundestrainer eindrucksvoll zurück. 

DFB-Team

Die DFB-Auswahl erwies sich beim Sieg in Amsterdam als homogenes Team.

Das DFB-Team gewinnt erstmals seit eineinhalb Jahren in der Fremde. Der späte Sieg zum Auftakt der EM-Quali gegen Oranje stärkt vor allem den Bundestrainer. Gleichwohl wurde deutlich: Der Umbruch wird seine Zeit brauchen. 

DFB-Team

Deutschland hat mit 3:2 in den Niederlanden gewonnen.

Die deutsche Nationalmannschaft hat einen Traum-Start in die EM-Qualifikation hingelegt. Im Klassiker gegen die Niederlande kam die Elf von Joachim Löw nach einer 2:0-Pausenführung ins Straucheln, setzte sich am Ende aber mit 3:2 durch. 

DFB-Team

Toni Kroos ist Deutschlands Fußballer des Jahres 2018.

Joachim Löw hält vor dem ersten EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande ein Plädoyer für Toni Kroos. Für den in der Kritik stehenden Mittelfeldspieler von Real Madrid ist das Duell mit dem Nachbarn trotzdem eine bedeutende Standortbestimmung. Seine Konkurrenten scharren mit den Hufen. 

DFB-Team

Leroy Sane startet im DFB-Team durch.

Im vergangenen Jahr noch nicht für reif genug befunden, ist Leroy Sane vor dem Start in der EM-Qualifikation gegen die Niederlande unverzichtbar für das DFB-Team. Das wird auch an dem beschämenden Rassismus-Vorfall am Rande des Spiels gegen Serbien deutlich. 

DFB-Team

Joshua Kimmich bedankt sich nach dem Spiel bei den Zuschauern für die Unterstützung.

Beim Länderspiel in Wolfsburg wird der Bruch zwischen den deutschen Fans und dem DFB einmal mehr deutlich. Die Hauptverantwortung für die Friedhofsstimmung trägt nach wie vor der Verband. So mancher Eventzuschauer, der ins Stadion geht, um das eigene Team auszupfeifen, sollte sich aber auch selbst hinterfragen. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Kerry Hau. 

DFB-Team

Ilkay Gündogan trug gegen Serbien die Kapitänsbinde.

Vor der WM in Russland wurde Ilkay Gündogan noch von den deutschen Fans ausgepfiffen und ausgebuht. Seine Zukunft im DFB-Team stand wegen der viel diskutierten Fotos mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan auf der Kippe. Keine zehn Monate später ist alles anders. 

DFB-Team

Deutschland spielte gegen Serbien nur 1:1.

Drei Weltmeister sind raus, die jungen Wilden drängen sich auf: Hinsichtlich des Personals hat sich beim DFB-Team im neuen Länderspiel-Jahr einiges geändert. Die Probleme, und das zeigte das 1:1 gegen Serbien in aller Deutlichkeit, sind aber immer noch dieselben. 

DFB-Team

So richtig zufrieden waren die Nationalspieler nach dem 1:1 nicht.

Deutschland hat im zweiten Spiel nach der WM 2018 den ersten Sieg feiern dürfen. Im Testspiel in Sinsheim kam die DFB-Elf gegen Peru nach Rückstand noch zu einem 2:1 (1:1). 

Primera Division

Zinedine Zidane (l.) baut auf Keylor Navas.

Real Madrids Präsident Florentino Perez gesteht dem zurückgekehrten Trainer Zinedine Zidane mehr Entscheidungsmacht zu als in dessen erster Amtszeit. Der sendet mit dem Wechsel von Thibaut Courtois auf Keylor Navas zwischen den Pfosten umgehend ein erstes Machtsignal. 

DFB-Team

Maximilian Eggestein (l.) ist neu im DFB-Team.

Maximilian Eggestein ist neben Niklas Stark und Lukas Klostermann der dritte Neuling im Kader des DFB-Teams für die kommenden Länderspiele gegen Serbien (20. März) und die Niederlande (25. März). Der Mittelfeldmann von Werder Bremen steht dieser Tage aber nicht nur wegen seiner Nominierung im Fokus. 

Europa League

Frankfurt wahrt mit dem Einzug ins Viertelfinale die Ehre der Bundesliga. Vielmehr dient der Triumph über Inter aber als Beleg dafür, die Hessen zum ganz großen Wurf fähig sind. 

Europa League

Luka Jovic traf zur frühen Führung der Frankfurter Eintracht.

Die "Adler-Invasion" geht weiter: Eintracht Frankfurt hat sich für das Viertelfinale der Europa League qualifiziert. Dank eines feinen Treffers von Luka Jovic setzte sich die Mannschaft von Adi Hütter mit 1:0 (1:0) im Achtelfinal-Rückspiel gegen Inter Mailand durch. 

Primera Division

Haben Gareth Bale und Marcelo noch eine Zukunft bei Real Madrid?

Trainer Santiago Solari droht durch den umstrittenen Jose Mourinho ersetzt zu werden, Kapitän Sergio Ramos gerät mit Präsident Florentino Perez aneinander und der erste Star schmiedet schon einen Fluchtplan: Die Stimmung bei Real Madrid ist nach dem Fiasko im Champions-League-Achtelfinale gegen Ajax Amsterdam vergiftet. Wie geht es weiter? 

Europa League

Filip Kostic wechselte im vergangenen Sommer vom Hamburger SV zu Eintracht Frankfurt.

Vor der Saison noch als "Nottransfer" abgestempelt, blüht HSV-Profi Filip Kostic bei seinem Leih-Klub Eintracht Frankfurt in ungewohnter Rolle auf. Nicht nur Trainer Adi Hütter gebührt ein großer Anteil an der herausragenden Entwicklung des Serben, der vor dem Europa-League-Achtelfinale gegen Inter Mailand (heute ab 18.55 Uhr LIVE auf DAZN und im LIVETICKER) zu den Schlüsselspielern der Hessen zählt. 

Champions League

Paris Saint-Germain scheiterte zum dritten Mal in Folge im Achtelfinale der Champions League

Paris Saint-Germain verpasst zum dritten Mal in Folge den Einzug ins Champions-League-Viertelfinale. Das 1:3 gegen Manchester United versetzt den ganzen Verein in eine Schockstarre. Trainer Thomas Tuchel ist ratlos. Um seinen Job muss er jedoch nicht bangen. 

DFB-Team

Joachim Löw plant fortan ohne Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller.

Nach dem WM-Desaster in Russland kündigte Bundestrainer Joachim Löw einen personellen Umbruch im DFB-Team an. Acht Monate später setzt der Bundestrainer sein Versprechen in die Tat um und sortiert mit Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller drei Weltmeister auf einen Schlag und ohne Aussicht auf eine Rückkehr aus. Die Entscheidung ist konsequent, die Art und Weise ihrer Verkündung allerdings weder glücklich noch der Verdienste des Bayern-Trios würdig. Ein Kommentar von SPOX-Reporter Kerry Hau. 

Champions League

Mario Götze kommt in dieser Saison auf 24 Pflichtspieleinsätze für den BVB.

Nach Anlaufschwierigkeiten unter Lucien Favre hat Mario Götze Paco Alcacer im Sturmzentrum des BVB verdrängt. Allerdings stellt sich nicht nur vor dem Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Tottenham Hotspur die Frage, ob die neue Rolle des 26-Jährigen Zukunft hat. 

Primera Division

Sergio Reguilon sorgt bei Real Madrid für Furore.

Bis vor einem Jahr stand er sogar noch in der Fankurve des Estadio Santiago Bernabeu. Heute ist Sergio Reguilon mehr als nur ein Bestandteil des Starensembles von Real Madrid. 

Bundesliga

Kingsley Coman verletzte sich gegen Hertha BSC.

Die Verletzungsseuche von Kingsley Coman nimmt ihren Lauf. Der 22 Jahre alte Flügelstürmer droht dem FC Bayern wegen eines Muskelfaserrisses mehrere Wochen lang zu fehlen - aller Wahrscheinlichkeit nach auch im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen den FC Liverpool. SPOX und Goal haben sich bei einem Fachmann erkundigt. 

Carabao Cup

Maurizio Sarri droht das Aus beim FC Chelsea.

Die Niederlage des FC Chelsea im englischen Ligapokal gegen Manchester City gerät wegen der verweigerten Auswechslung von Blues-Keeper Kepa Arrizabalaga zur Nebensache. Sein Trainer Maurizio Sarri tobte an der Seitenlinie, sprach wie Arrizabalaga im Nachhinein aber von einem Missverständnis. So recht abnehmen wollte ihm das niemand. 

Bundesliga

Vor allem Jadon Sancho brachte Borussia Dortmund am Sonntagabend zurück in die Erfolgsspur.

Borussia Dortmund wankt, fällt aber nicht. Das 3:2 über Bayer Leverkusen liefert nicht nur den Beweis dafür, dass sich die Mannschaft von Lucien Favre dem Druck im Meisterschaftskampf mit dem wieder erstarkten FC Bayern erwehrt. Sie zeigt auch, dass es ohne den zuletzt schmerzlich vermissten Marco Reus geht. Der Kapitän dürfte im nächsten Spiel aber wieder zur Verfügung stehen - und dem überragenden Jadon Sancho Offensivarbeit abnehmen. 

Bundesliga

Borussia Dortmund setzte sich am 23. Spieltag gegen Bayer Leverkusen durch.

Borussia Dortmund hat im Kampf um die deutsche Meisterschaft ein Erfolgserlebnis gefeiert. Am 23. Bundesliga-Spieltag schlug die Mannschaft von Lucien Favre Bayer Leverkusen mit Ex-BVB-Coach Peter Bosz trotz eines wackligen Auftritts mit 3:2 (2:1) und stellte den Drei-Punkte-Vorsprung auf den FC Bayern wieder her. 

Bundesliga

Javi Martinez köpfte das Bayern-Tor in der 62. Minute.

Der FC Bayern hat den Druck auf Dortmund mit einem Heimsieg gegen Hertha BSC erhöht. Die Leistung des Rekordmeisters war jedoch durchwachsen, zudem gibt's Verletzungsprobleme. 

Champions League

Kaum ein Durchkommen: Die Spieler des FC Bayern machten es Naby Keita und Co. alles andere als einfach.

Der FC Bayern hat sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale verschafft. Der deutsche Rekordmeister erkämpfte sich beim FC Liverpool an der Anfield Road ein 0:0. 

Bundesliga

Auf der Hut: Kevin Trapp präsentierte sich in starker Verfassung.

Borussia Mönchengladbach verliert die Tabellenspitze der Bundesliga immer mehr aus den Augen. Am 22. Spieltag kam die Mannschaft von Dieter Hecking trotz einiger guter Chancen nicht über ein 1:1 (1:0) bei Eintracht Frankfurt hinaus. 

NBA

Toni Kroos ist leidenschaftlicher Basketball-Fan und drückt den Dallas Mavericks in der NBA die Daumen.

Toni Kroos kommt mit Real Madrid nach einem durchwachsenen Saisonstart immer besser in Fahrt. In der Primera Division liegen die Königlichen nur noch sechs Zähler hinter dem FC Barcelona und in der Champions League steht das Starensemble vor dem Einzug ins Viertelfinale. Nichtsdestotrotz bleibt für Kroos weiterhin Zeit für seine zweite große Leidenschaft: die NBA. 

Europa League

Kevin Trapp ist bis zum Sommer an Eintracht Frankfurt ausgeliehen.

In der vergangenen Saison vegetierte er noch wie ein Häufchen Elend auf der Ersatzbank von Paris Saint-Germain vor sich hin. Dass Kevin Trapp mittlerweile wieder zu den besten Torhütern Deutschlands zählt, hat er vor allem Eintracht Frankfurt zu verdanken. Nicht zuletzt deshalb stehen die Chancen der Hessen vor dem Auftakt in die K.o.-Runde der Europa League gegen Schachtar Donezk (ab 21 Uhr LIVE auf DAZN und im LIVETICKER) gut, den 28-Jährigen im Sommer fest zurück an den Main zu holen. 

DFB

Oliver Bierhoff will mehr "Bolzplatzmentalität".

Bereits Anfang 2018 kündigte Oliver Bierhoff tiefgreifende Reformen im deutschen Fußball an. Knapp acht Monate nach dem WM-Debakel von Russland präsentieren der Direktor und sein Team neue Ideen, die den DFB zurück an die Weltspitze bringen sollen. Hauptsächlich betroffen: die festgefahrene Ausbildung talentierter Kinder. 

Champions League

Toni Kroos spielt seit 2014 bei Real Madrid.

Nach einer krisengeplagten Hinrunde kommt Real Madrid pünktlich zur Prime-Time der Saison immer besser in Fahrt. Das 3:1 im Stadtderby gegen Atletico war für das Starensemble um Toni Kroos bereits das siebte Pflichtspiel in Folge ohne Niederlage, der Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona beträgt nach dessen torlosem Remis bei Athletic Bilbao nur noch sechs Punkte. 

Bundesliga

Lucas Hernandez steht noch bis 2024 bei Atletico unter Vertrag.

Der FC Bayern München warb in der zurückliegenden Wintertransferperiode um Lucas Hernandez. Eine Verpflichtung kam jedoch nicht zustande. Jetzt erklärt der Abwehrspieler von Atletico Madrid, warum - und kündigt eine baldige Entscheidung über seine Zukunft an. Dass den Spaniern aus finanzieller Sicht aktuell die Hände gebunden sind, erhöht die Chancen des deutschen Rekordmeisters.

 

Premier League

Antonio Rüdiger überzeugt in dieser Saison auf ganzer Linie beim FC Chelsea.

Antonio Rüdiger ist beim FC Chelsea Everybody's Darling. Die Fans verehren ihn, in der Mannschaft trumpft er als neuer Abwehrchef auf - und empfiehlt sich damit auch für höhere Aufgaben im DFB-Team. 

Primera Division

Real Madrid und der FC Barcelona trennten sich im Clasico 1:1.

Nach dem umkämpften 1:1 im Hinspiel ist das Halbfinale der spanischen Copa del Rey zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid vollkommen offen. Vor allem die in den vergangenen Monaten krisengeplagten Madrilenen gehen gestärkt aus dem ersten Clasico des neuen Kalenderjahres hervor. Sorgenkinder hat Real-Coach Santiago Solari trotzdem noch - ebenso wie sein Gegenüber Ernesto Valverde. SPOX und Goal liefern die fünf wichtigsten Erkenntnisse. 

Primera Division

Vinicius Junior wechselte vor der Saison zu Real Madrid.

Als der FC Barcelona Real Madrid im letzten Clasico mit 5:1 verprügelte, fristete Vinicius Junior noch sein Dasein auf der Tribüne des Camp Nou. Drei Monate später ist der 18-jährige Brasilianer nicht mehr aus der Startformation der Königlichen wegzudenken - und steht symbolhaft für die Hoffnungen der Fans, das schwierige erste Jahr der Ära nach Cristiano Ronaldo und Zinedine Zidane doch noch versöhnlich zu beenden. 

Bundesliga

Joshua Kimmich erlebte gegen Bayer Leverkusen einen Tag zum Vergessen.

Bei der Pleite gegen Bayer Leverkusen werden einmal mehr die Probleme des FC Bayern mit Mannschaften deutlich, deren Stärken im Pressing und Umschaltspiel liegen. Ausgerechnet der für gewöhnlich zuverlässige Joshua Kimmich macht im defensiven Mittelfeld einen überforderten Eindruck und wirft die Frage auf: Ist seine Lieblingsposition in Topspielen wirklich die richtige für ihn? 

Bundesliga

SPOX zeigt die Erkenntnisse der Wintertransferperiode.

Die Wintertransferperiode in der Bundesliga ist beendet. Während die Verantwortlichen des FC Bayern im Gegensatz zu den Entscheidern von Eintracht Frankfurt ihren Worten (noch) keine Taten folgen ließen und Schalke 04 versäumte, eine Großbaustelle zu schließen, fand der Hype um England-Talente seine Fortsetzung. 

International

Frenkie de Jong wechselt im Sommer zum FC Barcelona.

Frenkie de Jong hatte die Qual der Wahl. Nahezu jeder europäische Klub mit Rang und Namen war hinter dem Mittelfeld-Juwel von Ajax Amsterdam her, am Ende entschied sich der 21-jährige Niederländer für einen Wechsel zum FC Barcelona. 

Bundesliga

Sebastian Rudy wechselte im Sommer für 16 Millionen Euro vom FC Bayern zu Schalke 04.

Nationalspieler Sebastian Rudy plant keinen vorzeitigen Abschied vom FC Schalke 04. An den Spekulationen um einen Last-Minute-Wechsel zu Manchester City im Winter ist nichts dran. 

Bundesliga

Thiago (re.) erzielte das frühe Führungstor des Rekordmeisters.

Der FC Bayern hat seinen Erfolgslauf in der Bundesliga fortgesetzt. Mit dem 4:1 (1:1) gegen den VfB Stuttgart am 19. Spieltag errang der Rekordmeister seinen siebten Sieg in Folge. 

Bundesliga

Eintracht Frankfurt und Werder Bremen lieferten sich einen heißen Schlagabtausch.

Werder Bremen und Eintracht Frankfurt haben sich nach einem unterhaltsamen Kampf am 19. Spieltag mit 2:2 (1:1) getrennt. Bremen war über weite Strecken die aktivere und bessere Mannschaft, profitierte in der Schlussphase aber von einer fragwürdigen Entscheidung des Unparteiischen. 

Bundesliga

Lucas Hernandez kommt im Winter nicht zum FC Bayern.

Ein Wechsel von Lucas Hernandez zum FC Bayern ist - zumindest im Winter - endgültig vom Tisch. Das bestätigte mit Manuel Garcia-Quilon nun auch der Berater des Abwehrspielers von Atletico Madrid. 

Bundesliga

Hertha BSC und der FC Schalke 04 lieferten sich einen wilden Schlagabtausch.

Hertha BSC und Schalke 04 haben sich nach einem wilden Schlagabtausch am 19. Spieltag 2:2 (2:2) getrennt. Die Gäste aus Gelsenkirchen verspielten eine zweifache Führung - und mussten weitere Verletzte beklagen. 

Premier League

Vor allem die Defensive des FC Liverpool bereitet Jürgen Klopp Sorgen.

Knapp einen Monat vor dem Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Bayern präsentiert sich der FC Liverpool alles andere als sattelfest. Die personellen Probleme in der Defensive machen Jürgen Klopp zu schaffen. Einige spielfreie Tage sollen die spärlich gefüllten Batterien der Reds aufladen. Die größte Schwachstelle lässt sich aber auch damit nicht ausmerzen. 

Primera Division

Kevin-Prince Boateng unterschreibt für den Rest der Saison beim FC Barcelona.

Paukenschlag auf dem Winter-Transfermarkt: Kevin-Prince Boateng wechselt für den Rest der Saison auf Leihbasis von US Sassuolo zum FC Barcelona. Es ist der elfte Verein des Deutsch-Ghanaers. SPOX erklärt den auf den zweiten Blick nicht ganz so überraschenden Überraschungsdeal. 

Bundesliga

Borussia Dortmund gewann mit einer Mischung aus Abgezocktheit und Glück gegen RB Leipzig.

Borussia Dortmund erkämpft sich mit dem 1:0 bei RB Leipzig drei wichtige Punkte zum Rückrundenstart und hält den immer giftigeren Verfolger aus München auf Distanz. Dass es auch ohne Kapitän Marco Reus klappt und die Mannschaft von Lucien Favre sogar den personellen Engpass in der Innenverteidigung verkraftet, ist ein meisterliches Statement. Ganz ohne Glück geht es beim Spitzenreiter aber auch nicht. 

Bundesliga

Axel Witsel (l.) erzielte das 1:0 für Borussia Dortmund gegen RB Leipzig.

Borussia Dortmund hat einen Rückrunden-Start nach Maß gefeiert und seine Spitzenposition in der Bundesliga gefestigt. Am 18. Spieltag behauptete sich das Team von Lucien Favre dank eines Treffers von Axel Witsel mit 1:0 (1:0) bei RB Leipzig und wahrte seinen Sechs-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Bayern München . 

Bundesliga

Beim FC Bayern ist der Kampf um die Stammplätze voll entbrannt.

Vor dem Start in die Bundesliga-Rückrunde bei der TSG Hoffenheim (Freitag ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) bekräftigt Bayern Münchens Trainer Niko Kovac, seinem vor Jahresende ausgerufenenen Rotationsstopp treu bleiben zu wollen. Das heißt allerdings nicht, dass sich die Elf des BVB-Jägers bis zum Saisonende von allein aufstellt. 

Bundesliga

Die Zukunft von Mats Hummels (l.) und Jerome Boateng ist ungewiss.

Der FC Bayern macht den Transfer von Benjamin Pavard perfekt. Der französische Weltmeister kommt im Sommer für 35 Millionen Euro vom VfB Stuttgart - und wirft die Frage nach der künftigen Ausrichtung der Münchner Defensive auf. Unklar ist vor allem, wie es mit Jerome Boateng und Mats Hummels weitergeht. 

Bundesliga

Callum Hudson-Odoi strebt einen sofortigen Wechsel zum FC Bayern an.

Hasan Salihamidzic bestätigt die intensiven Bemühungen des FC Bayern um Callum Hudson-Odoi. Der englische Shootingstar vom FC Chelsea strebt nach Informationen von Goal und SPOX einen sofortigen Wechsel zum deutschen Rekordmeister an. Die Liebesbekundungen der Londoner kommen offensichtlich zu spät. 

Bundesliga

Adi Hütter folgte bei Eintracht Frankfurt auf Niko Kovac.

In der Bundesliga ist er längst kein Unbekannter mehr, auch in Europa sorgt er mittlerweile regelmäßig für Furore: Sebastien Haller hat sich nach einer Debüt-Saison mit Licht und Schatten bei Eintracht Frankfurt zum Fixpunkt der hessischen Torfabrik um Ante Rebic und Luka Jovic entwickelt. 

Bundesliga

Timothy Chandler spielt für Eintracht Frankfurt.

Chandler zählte bis zu seiner Knieverletzung zum Stammpersonal der SGE. Im exklusiven Gespräch spricht er über die Leidenszeit und Landsmann Pulisic. 

Bundesliga

Fredi Bobic spricht sich entschieden gegen Playoffs im Fußball aus

Vor dem Aufbruch ins Wintertrainingslager in die USA hat sich Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic bei SPOX gegen eine Einführung von Playoff- und Franchise-Systemen in den europäischen Fußball-Ligen ausgesprochen. 

Premier League

Fabinho (l.) erweitert die Optionen von Jürgen Klopp im Mittelfeld des FC Liverpool.

Das Topspiel zwischen City und Liverpool steht ganz im Zeichen von Guardiola und Klopp. Auch wegen Fabinho. Klopp gewann vor der Saison das Tauziehen gegen Guardiola um den Defensivexperten. Oder anders formuliert: Guardiola ließ ihn gewinnen. 

Bundesliga

Christian Pulisic ist der zweitteuerste Verkauf in der Geschichte von Borussia Dortmund.

Christian Pulisic erfüllt sich seinen Kindheitstraum von der Premier League und wechselt zum FC Chelsea. Ein Deal, der sowohl für den Spieler als auch die Vereine Sinn macht. Einen Verlierer gibt es trotzdem. Ein Kommentar von SPOX-Reporter Kerry Hau. 

Bundesliga

Danny da Costa zählt zu den wichtigsten Leistungsträgern von Eintracht Frankfurt.

Viel wird über die Traum-Offensive um Rebic und Jovic geredet, doch auch Danny da Costa sticht aus der Überflieger-Mannschaft der Eintracht hervor. So gut wie dieser Tage lief es für den Rechtsverteidiger aber nicht immer. 

Bundesliga

David Abraham ist Kapitän von Pokalsieger Eintracht Frankfurt - und somit Anführer der Multi-Kulti-Truppe. Im Interview spricht er über die Kommunikation in der Kabine, das Frankfurter Sturmtrio, die Europa League und Trainer Adi Hütter. Außerdem erinnert er sich an seine Zeit mit Lionel Messi. 

Primera Division

Lucas Hernandez wurde 2018 Europa-League-Sieger mit Atletico und Weltmeister mit Frankreich.

Kommt er zum FC Bayern oder bleibt er bei Atletico ? Die Spekulationen um die Zukunft des französischen Weltmeisters nehmen Fahrt auf. Miguel Angel Gil Marin, Geschäftsführer des spanischen Hauptstadtklubs, spricht nun ein Machtwort. 

Bundesliga

Der FC Bayern hat statistisch betrachtet die schwächste Bundesliga-Hinrunde seit 2010 hinter sich. Trotzdem gehen die Münchner nach fünf Siegen in Serie gestärkt in die Winterpause. SPOX nennt die wichtigsten sportlichen Erkenntnisse der ersten Halbserie.
 

Bundesliga

Franck Ribery hielt die Defensive der Eintracht auf Trab.

Ein Jahresabschluss nach Maß: Der FC Bayern München hat seinen fünften Bundesliga-Sieg in Folge gefeiert und den Sechs-Punkte-Abstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund gewahrt. Der Rekordmeister setzte sich dank eines Doppelpacks von Franck Ribery mit 2:0 (1:0) gegen Pokalsieger Eintracht Frankfurt durch. 

Bundesliga

Franck Riberys Vertrag beim FC Bayern läuft 2019 aus - er bewirbt sich für eine Verlängerung.

Nach seinem späten Siegtor gegen Leipzig avanciert Ribery auch gegen Frankfurt zum Matchwinner. Der Doppelpacker signalisiert, ein weiteres Jahr dranhängen zu wollen. Können die Bayern-Bosse diesem Angebot widerstehen? 

Bundesliga

Lucas Hernandez steht bei Atletico Madrid unter Vertrag.

Die Madrilenen sind entrüstet, die Münchner halten sich bedeckt: Der von der spanischen Sportzeitung Marca bereits als fix vermeldete Winter-Wechsel von Atletico-Star Lucas Hernandez zum FC Bayern sorgt für reichlich Verwirrung. Wie realistisch ist ein Transfer wirklich? 

Bundesliga

Lucas Hernandez (r.) hat 105 Pflichtspiele für Atleticos Profis bestritten.

Wirrwarr um Lucas Hernandez: Atletico Madrid dementiert einen Bericht der spanischen Sportzeitung Marca, wonach sich der FC Bayern München die Dienste des französischen Linksverteidigers ab Januar gesichert haben soll. Karl-Heinz Rummenigge äußert sich ebenso wie Hasan Salihamidzic widersprüchlich zu den Gerüchten. 

Bundesliga

Der FC Bayern tat sich gegen RB Leipzig sehr schwer, bis Franck Ribery das Siegtor erzielte.

Der FC Bayern München hat seinen vierten Bundesliga-Sieg in Folge eingefahren und den Abstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund auf sechs Punkte verkürzt. Am 16. Spieltag setzte sich der deutsche Rekordmeister mit 1:0 (0:0) gegen RB Leipzig durch. Franck Ribery avancierte mit einer schönen Einzelaktion zum Matchwinner. Joshua Kimmich geriet anschließend ins Schwärmen. 

Premier League

Jose Mourinho coachte Manchester United von 2016 bis 2018.

Manchester United hat sich von Trainer Jose Mourinho getrennt. Das gab der Premier-League-Klub am Dienstag via Twitter bekannt. 

Champions League

Isco hat einen schweren Stand bei Real Madrid.

Real Madrid blamiert sich zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase gegen ZSKA Moskau bis auf die Knochen. Nach der historischen 0:3-Pleite im Santiago Bernabeu gibt es aber nur ein Gesprächsthema: Isco. 

Champions League

Erik ten Hag gilt als einer der interessantesten Trainer der Niederlande.

Dass Talente wie Matthijs de Ligt und Frenkie de Jong in aller Munde sind, ist vor allem Erik ten Hag geschuldet. Ein ehemaliger Schützling gerät ins Schwärmen. 

Champions League

Rafael van der Vaart (r.) spielte in der Saison 2009/10 an der Seite von Cristiano Ronaldo.

Rafael van der Vaart hat sich zur problematischen Saison seines ehemaligen Klubs Real Madrid geäußert. Der Champions-League-Sieger vermisse vor allem den im vergangenen Sommer für 117 Millionen Euro zu Juventus Turin abgewanderten Cristiano Ronaldo, brauche aber keine Verstärkungen - zumindest nicht im Winter. 

Bundesliga

Der Negativtrend des FC Schalke 04 setzt sich mit der 1:2-Heimniederlage gegen Erzrivale Borussia Dortmund fort. Das Revierderby zeigt die Probleme der Mannschaft von Domenico Tedesco in aller Deutlichkeit auf. Von Abstiegskampf wollen sie bei Königsblau nichts wissen. 

Bundesliga

Jadon Sancho widmete sein Tor gegen Schalke seiner verstorbenen Großmutter.

Borussia Dortmund hat das 93. Bundesliga-Revierderby gegen Erzrivale Schalke 04 mit 2:1 (1:0) für sich entschieden und seine Spitzenposition weiter gefestigt. 

International

Exequiel Palacios steht bei Real Madrid hoch im Kurs.

Exequiel Palacios ist eines der heißesten Eisen im argentinischen Fußball. Am Sonntag spielt das Mittelfeld-Juwel im Estadio Santiago Bernabeu mit River Plate gegen die Boca Juniors nicht nur um den Gewinn der Copa Libertadores, sondern auch bei seinem möglicherweise zukünftigen Arbeitgeber vor. 

2. Liga

Künftig soll es kein Montagsspiel mehr in der 2. Liga geben - eine gute oder schlechte Entscheidung?

Die DFL plant, die Montagsspiele zur Saison 2021/22 abzuschaffen - gut oder schlecht? Das Pro und Contra der SPOX-Redakteure Jochen Tittmar und Kerry Hau. 

Bundesliga

Thiago Alcantara trägt seit 2013 das Trikot des FC Bayern.

Thiago Alcantara lässt die Fan-Herzen beim FC Bayern nicht nur wegen seiner fußballerischen Leistungen höher schlagen. Bei einem Fanclub-Besuch in Buchloe glänzt der spanische Nationalspieler auch als warmherziger Mensch - und bekennt sich zum deutschen Rekordmeister. 

Bundesliga

Uli Hoeneß hat am Sonntag erneut zu einer Verbal-Attacke ausgeholt.

Anstatt sich selbst zu hinterfragen, verpönt Uli Hoeneß ein Mitglied des FC Bayern, das Kritik an ihm äußert. Damit verpasst der Präsident des deutschen Rekordmeisters nicht nur eine Chance, Größe zu zeigen. Er forciert seine Entfremdung von einem stetig wachsenden Teil der Fans. Ein Kommentar von SPOX-Reporter Kerry Hau. 

Bundesliga

Achraf Hakimi kam im vergangenen Sommer auf Leihbasis von Real Madrid zu Borussia Dortmund.

Gute Nachricht für Borussia Dortmund vor dem Champions-League-Duell mit dem FC Brügge (ab 21 Uhr im LIVETICKER): Alejandro Camano, der Berater von Achraf Hakimi, hat dem Bundesliga-Spitzenreiter Hoffnung auf eine feste Verpflichtung des von Real Madrid ausgeliehenen Abwehrspielers gemacht. 

Champions League

Isco spielt bei Real Madrid plötzlich keine Rolle mehr.

Real Madrid zieht als Erster der Gruppe G ins Champions-League-Achtelfinale ein. Nach dem 2:0-Auswärtssieg des Titelverteidigers bei der AS Rom gibt es in Spanien aber nur ein Gesprächsthema: die Ausbootung von Mittelfeld-Star Isco. 

Bundesliga

Dodi Lukebakio erzielte den ersten Dreierpack seiner Profi-Karriere.

Dodi Lukebakio hat Fortuna Düsseldorf mit seinem Dreierpack gegen den FC Bayern München zum gefühlten Sieg geschossen. Während ein Mitspieler dem 21-jährigen Belgier nach dem 3:3 in der Allianz Arena eine große Zukunft prophezeit, war sein Trainer merklich darum bemüht, ihn zu erden. 

Bundesliga

Der FC Bayern kassierte in der Nachspielzeit das 3:3 gegen Düsseldorf.

Der FC Bayern hat nach der Niederlage im Topspiel in Dortmund den nächsten Dämpfer kassiert. Am 12. Spieltag kam die Mannschaft von Niko Kovac nicht über ein 3:3 (2:1) gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hinaus. 

Bundesliga

Uli Hoeneß wünscht sich einen Verbleib von Karl-Heinz Rummenigge als Vorstandschef.

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München, hat im Zuge der Gerüchte um eine Verpflichtung von Oliver Kahn als neuen Klubchef den Ball zu dem früheren Torhüter gespielt. 

Primera Division

Edmilson spielte von 2004 bis 2008 für den FC Barcelona

Jose Edmilson Gomes de Moraes (42), besser bekannt als Edmilson, zog von 2004 bis 2008 die Fäden im Mittelfeld des FC Barcelona. Im exklusiven Interview mit SPOX und Goal spricht der brasilianische Weltmeister von 2002 über die aktuellen Geschehnisse rund um seinen Ex-Klub und erklärt an den Beispielen Ousmane Dembele und Neymar die Tücken des modernen Fußballs. 

Bundesliga

James Rodriguez verlebt beim FC Bayern keine einfache Zeit.

Der FC Bayern befindet sich im Transferrennen um Arsenal-Star Aaron Ramsey in der Pole Position. Dass sich der Rekordmeister intensiv mit einer Verpflichtung des walisischen Mittelfeldstrategen auseinandersetzt, ist ein weiteres Indiz für einen Abgang von James Rodriguez. Die Leihgabe von Real Madrid ist schon länger unglücklich in München - nicht nur wegen Niko Kovac.

 

Bundesliga

Übt sich nicht in Understatement: Sandro Wagner.

Vier Tage nach der bitteren 2:3-Pleite des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund hat sich Sandro Wagner selbstbewusst zu den Chancen des deutschen Rekordmeisters im Kampf um den Titel geäußert. Dortmund sei keine Übermannschaft, sagte Wagner und gab ein Versprechen ab. 

Primera Division

Der frühere deutsche U19-Nationalspieler Dennis Eckert macht bei Celta Vigo von sich reden.

Wer an deutsche Kicker in der Primera Division denkt, dem kommen zunächst Toni Kroos und Marc-Andre ter Stegen in den Sinn. Der Name Dennis Eckert hingegen fliegt unter dem Radar des allgemeinen Fußballfans. SPOX und Goal stellen den jungen Stürmer aus Pulheim bei Köln vor, der sich innerhalb eines Jahres von der Regionalliga West in den Profikader von Celta Vigo gespielt hat. 

FC Bayern

Giovane Elber fehlt beim FC Bayern ein Spielertyp wie Mark van Bommel.

Stürmer-Legende Giovane Elber spielte beim FC Bayern einst mit Niko Kovac zusammen. Im exklusiven Interview mit SPOX und Goal stärkt der heutige Markenbotschafter des deutschen Rekordmeisters vor dem Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund (Samstag, 18.30 Uhr im LIVETICKER) dem in der Kritik stehenden Trainer den Rücken und erklärt, wie Kovac mit der aktuellen Situation umgeht. Elber äußert sich außerdem kritisch zu sozialen Medien, relativiert das Maulwurf-Problem und nimmt zwei Oldies in die Pflicht. 

FC Bayern

Uli Hoeneß (r.) fordert Geduld mit dem FC Bayern.

Nach dem 2:0-Sieg des FC Bayern in der Champions League gegen AEK Athen hat Uli Hoeneß die Erwartungen im Hinblick auf das Topspiel in der Bundesliga gegen Borussia Dortmund (Samstag, 18.30 Uhr im LIVETICKER) gedämpft und zur Geduld mit der Mannschaft, aber auch mit Trainer Niko Kovac aufgerufen. Selbst der Gewinn der Meisterschaft sei in dieser Saison kein Muss. 

Champions League

Robert Lewandowski schoss sich und seinen Kollegen den Frust von der Seele.

Der FC Bayern München hat sich am 4. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase mit 2:0 (1:0) gegen AEK Athen durchgesetzt und aufgrund des Unentschiedens zwischen Benfica Lissabon und Ajax Amsterdam (1:1) vorzeitig das Achtelfinale erreicht. 

Champions League

Niko Kovac sucht vor dem Spiel gegen Athen das FCB-typische Mia san Mia.

Erst die Pflichtaufgabe in der Königsklasse gegen AEK Athen, dann der Liga-Showdown bei Borussia Dortmund: Niko Kovac kann in den nächsten Tagen viel gewinnen, aber auch verlieren. Der angezählte Coach des FC Bayern München sucht in erster Linie jedoch nicht nach besseren Ergebnissen als zuletzt. Er sucht nach der Basis dafür: dem Mia san mia. 

Champions League

Alexander Nübel drängt sich beim FC Schalke 04 auf.

In Abwesenheit von Stammkeeper Ralf Fährmann überzeugt beim FC Schalke 04 Ersatzmann Alexander Nübel. Auch auf Schalke weiß man: Nübel ist schon mehr als nur eine Nummer zwei. 

Bundesliga

Keine Durchschlagskraft: Robert Lewandowski und Co. taten sich gegen den SC Freiburg extrem schwer.

Der FC Bayern München hat seinen fünften Pflichtspielsieg in Folge verpasst. Am 10. Spieltag kam der deutsche Rekordmeister nicht über ein 1:1 (0:0) gegen den SC Freiburg hinaus. 

Bundesliga

Niko Kovac blieb mit dem FC Bayern gegen Freiburg zuhause zum vierten Mal in Folge sieglos.

Mit dem späten Remis gegen den SC Freiburg (1:1) nährt der FC Bayern München vor dem Duell mit Tabellenführer Borussia Dortmund die Zweifel an seiner Spielweise. Im Lager des Rekordmeisters macht sich Ratlosigkeit breit. 

Bundesliga

Berthold hat deutliche Kritik an der Führungsetage des VfB geübt. Im Gespräch mit SPOX und Goal zählte der Weltmeister von 1990 vor allem Michael Reschke, den Sportvorstand der Schwaben, an. 

Primera Division

Mangel an Disziplin und Professionalität? Ousmane Dembele steht beim FC Barcelona in der Kritik und vor einem vorzeitigen Abgang.

Ousmane Dembele manövriert sich nach einem vielversprechenden Saisonstart beim FC Barcelona wieder Schritt für Schritt ins Abseits. Beim spanischen Meister stört man sich nicht nur an den Leistungsschwankungen des französischen Weltmeisters. Der Geduldsfaden der Verantwortlichen droht zu reißen. 

DFB-Pokal

Lucien Favre (r.) und sein BVB setzten sich mit Ach und Krach gegen Union Berlin durch.

Borussia Dortmund ist mit einer großen Portion Dusel ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Der beherzte Auftritt von Union Berlin, aber auch die Großrochade von Lucien Favre hemmten das Spiel der Schwarz-Gelben. Die meisten Reinrotierten konnten keine überzeugende Bewerbung für einen Stammplatz abgeben. 

DFB-Pokal

Marco Reus schoss den BVB in letzter Minute ins Achtelfinale

Borussia Dortmund hat mit Ach und Krach das Achtelfinale des DFB-Pokals erreicht. Die kräftig durchrotierte Mannschaft von Lucien Favre schlug Union Berlin erst in der Nachspielzeit der Verlängerung mit 3:2. 

DFB-Pokal

Kevin Kampl wechselte 2017 von Leverkusen nach Leipzig.

Im Spätsommer 2015 verließ Kevin Kampl Borussia Dortmund nach nur einer halben Saison. Im exklusiven Interview mit SPOX und Goal verrät der Mittelfeldspieler von RB Leipzig, warum er damals zu seinem Jugendverein Bayer Leverkusen zurückkehrte und seine Entscheidung bis heute nicht bereut. Vor dem Kracher im DFB-Pokal gegen die TSG Hoffenheim (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) spricht der 28 Jahre alte Slowene auch über Ralf Rangnick, Julian Nagelsmann und seine persönliche Zukunft. 

Bundesliga

Thiago führte die Bayern zum Sieg gegen Mainz 05.

Im Sommer beschäftigte sich Thiago Alcantara noch ernsthaft mit einem Abschied vom FC Bayern München. Eine Rückkehr nach Spanien stand im Raum, scheiterte letztlich aber nicht nur am Veto von Niko Kovac. Jetzt ist der Mittelfeldspieler plötzlich unverzichtbar im Team des Rekordmeisters - und zahlt das in ihn gesetzte Vertrauen mit mehr als nur klugen Pässen zurück. 

Primera Division

Santiago Solari ist vorübergehend neuer Trainer bei Real Madrid.

Nach der Entlassung von Julen Lopetegui übernimmt Santiago Solari vorübergehend den Trainerposten bei Real Madrid. Zwei Wochen hat der 42-jährige Argentinier Zeit, sich für ein längeres Engagement an der Seitenlinie des Estadio Santiago Bernabeu zu empfehlen. Chancenlos ist er keineswegs. 

Primera Division

Lopetegui dürfte bald nicht mehr Trainer von Real Madrid sein.

Julen Lopetegui ist nach der historischen 1:5-Klatsche von Real Madrid im Clasico gegen den FC Barcelona nicht mehr zu halten. Ein Nachfolger steht angeblich schon bereit. 

International

Luis Suarez entschied den Clasico mit einem Dreierpack.

Barcelona hat den Clasico gegen Real mit 5:1 gewonnen und seine Tabellenführung weiter ausgebaut. Vor allem eine schläfrige erste Halbzeit kostete dem stark in der Kritik stehenden Real-Trainer Lopetegui einen Befreiungsschlag. 

Bundesliga

Oscar Wendt (l.) und Zlatan Ibrahimovic haben gemeinsam für Schweden gespielt.

Oscar Wendt ist auch in seiner achten Saison bei Borussia Mönchengladbach eine feste Größe. Im Interview mit SPOX und Goal spricht der routinierte Linksverteidiger über sein Erfolgsgeheimnis, den Höhenflug der Fohlen, seinen Rücktritt aus der schwedischen Nationalmannschaft und Zlatan Ibrahimovic. 

Primera Division

Ramon Calderon fungierte von 2006 bis 2009 als Real-Präsident.

Im Interview mit SPOX und Goal spricht der frühere Real-Madrid-Präsident Ramon Calderon über die Gründe für die Krise seines Ex-Klubs. Er nennt verblüffende Details über die Abgänge von Cristiano Ronaldo und Zinedine Zidane und verrät, warum Julen Lopetegui unter Perez keine Zukunft als Trainer hat.

 

Bundesliga

Joshua Kimmich

Zurück in der Bundesliga, aber auch in der Normalität: Das 3:1 des FC Bayern beim VfL Wolfsburg ist eine sportliche Antwort auf die schwachen Leistungen der vergangenen Wochen, vor allem aber auf die skurrile Medienschelte der Verantwortlichen am Freitag. 

Bundesliga

Juan Bernat wechselte im Sommer nach vier Jahren im Sommer vom FC Bayern zu Paris Saint-Germain.

Vicente Fores, Berater des früheren Bayern-Verteidigers Juan Bernat, hat exklusiv gegenüber SPOX und Goal zu den am Freitag von FCB-Präsident Uli Hoeneß getätigten Äußerungen über seinen Klienten Stellung bezogen. 

Live-Stream
7. Spieltag
8. Spieltag

Bundesliga, 7. Spieltag

Bundesliga, 8. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
ENG
SPA
ITA
FRA

Premier League, 7. Spieltag

Primera Division, 7. Spieltag

Serie A, 7. Spieltag

Ligue 1, 9. Spieltag