Tennis

ATP Challenger: Dennis Novak schlägt in Ortisei Matthias Bachinger, Melzers weiter

Von tennisnet
Dennis Novak hat zum Auftakt in Ortisei überzeugt
© GEPA

Guter Auftakt für Dennis Novak beim ATP-Challenger-Turnier in Ortisei. Der österreichische Davis-Cup-Spieler besiegte Matthias Bachinger aus Deutschland knapp in drei Sätzen.

Bachinger war als Favorit in die Partie in Südtirol gegangen. Nicht so sehr, weil der Deutsche in der ATP-Weltrangliste vier Plätze vor Novak liegt - der ist im Moment auf Position 145 klassiert - sondern, weil sich Bachinger vor wenigen Wochen in Metz ins Finale des dortigen ATP-World-Tour-250-Turniers gespielt hatte.

Beim mit 64.000.- Euro dotierten Challenger in Ortisei setzte sich aber Novak nach einer Spielzeit von 96 Minuten mit 1:6, 6:3 und 7:6 (1) durch. In Runde zwei wartet nun der Sieger der Partie zwischen Dustin Brown und Salvatore Caruso auf Novak.

Beim Challenger-Turnier in Santo Domingo in den Dominikanischen Republik haben derweil sowohl Gerald wie auch Jürgen Melzer die zweite Runde erreicht. Letzterertrifft dort auf den Portugiesen Gastao Elias, Gerald bekommt es mit Paolo Lorenzi zu tun. Sebastian Ofner indes hatte zum Auftakt gegen Christian Garin aus Chile keine Chance.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung