Sonntag, 19.03.2017

Oliver Marach spielt bei stark besetztem ATP-Challenger in Irving im Doppel auf

Marach/Martin im ersten Saisonfinale

Schon drei Siege im US-Bundesstaat Texas: Oliver Marach greift mit Fabrice Martin an diesem Sonntag um den Titel beim hochdotierten Turnier der zweiten Leistungsstufe.

Fabrice Martin nimmt mit Oliver Marach Kurs auf den Doppel-Turniersieg in Irving
© GEPA
Fabrice Martin nimmt mit Oliver Marach Kurs auf den Doppel-Turniersieg in Irving

Zwei Halbfinals (Memphis, Acapulco) und eine Erstrunden-Niederlage (Delray Beach) hatten für ihn auf der ATP-Tour bei seinem Comeback nach seiner verletzungsbedingten Aufgabe zu Saisonbeginn in Sydney rausgeschaut. Auf ATP-Challenger-Ebene ist Oliver Marach jetzt gar ins erste Doppelfinale im neuen Jahr eingezogen: Der Steirer wurde mit seinem französischen Standardpartner Fabrice Martin der gemeinsamen Topsetzung beim Hartplatzturnier in Irvine, US-Bundesstaat Texas, bislang voll und ganz gerecht, die beiden haben bereits drei Erfolge in der Tasche. Im Halbfinale des traditionell stark besetzten 150.000-US-Dollar+H-Events in der zweiten Woche von Indian Wells und vor der nächsten ATP-Masters-1000-Veranstaltung von Miami bezwangen die beiden am Samstag Jeremy Chardy (Frankreich) und Robert Lindstedt (Schweden) mit 7:5, 6:4. Die Gegner im Kampf um den Titel sind nunmehr am Sonntagabend nach MEZ die ungesetzten Marcus Daniell (Neuseeland) und Marcelo Demoliner (Brasilien).

Stark gefordert waren Marach/Martin vor allem auch in ihrem Auftaktspiel. Die beiden waren gegen Dustin Brown (Deutschland) und Indiens Doppellegende Leander Paes nämlich mit 0:3 im Match Tiebreak zurückgelegen, hatten sich jedoch noch mit 6:1, 3:6, 10:4 durchgesetzt. Im Viertelfinale gewann Marach mit Martin das rot-weiß-rote Duell gegen den Wiener Alexander Peya und den Deutschen Philipp Petzschner mit 6:3, 6:4. Gegen Chardy/Lindstedt verbuchten sie im zweiten Durchgang sogar einen Punkt weniger (29:30), aber behielten abermals in zwei Sätzen die Oberhand. Ihnen sind also 75 ATP-Doppelpunkte sicher. Gegen Daniell/Demoliner geht es um 50 weitere Zähler, durch die sich Marach in der Doppel-Weltrangliste auf Platz 36 (bisher 38, im Live-Ranking aktuell 37) verbessern könnte. Martin fällt dagegen in jedem Fall auf Position 38 des ATP-Doppelrankings zurück (bisher 36).

Hier die Ergebnisse aus Irving: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

Oliver Marach im Steckbrief

Manuel Wachta

Diskutieren Drucken Startseite
Manuel Wachta

Manuel Wachta(Redaktion)

Manuel Wachta, Jahrgang 1985, ist seit 2003 Sportjournalist und schreibt seit der ersten Stunde für tennisnet.com. Aufgewachsen in Wien, absolvierte er nebenberuflich den Universitätslehrgang Sportjournalismus in Salzburg-Rif (Abschluss als akademischer Sportjournalist) und ist seit Kindertagen begeisterter Hobbytennis- und seit Ende der 90er-Jahre Mannschaftsmeisterschafts-Spieler. Der "weiße Sport" ist seine ganz große Leidenschaft.

ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.