Pablo Cuevas und Rohan Bopanna siegen in Wien

Österreichisches Double für Cuevas

Von red
Sonntag, 29.10.2017 | 14:05 Uhr
Pablo Cuevas und Rohan Bopanna gewinnen in Wien
© GEPA

Pablo Cuevas und Rohan Bopanna haben den Doppel-Wettbewerb in der Wiener Stadthalle gewonnen. Die beiden setzten sich im Endspiel gegen Sam Querrey und Marcel Demoliner in drei knappen Sätzen durch.

Pablo Cuevas hat sich vor dem entscheidenden Match-Tiebreak noch einmal eine Pause genommen, war mitsamt Spielgerät zur Toilette gejoggt. Und musste mit Partner Rohan Bopanna zwei Matchbälle abwehren, bevor er das österreichische Double 2017 klar gemacht hatte: Die Erfolge eben in der Wiener Stadthalle und beim Turnier in Kitzbühel. Dort hat Cuevas mit Guillermo Duran gewonnen.

7:6 (7), 6:7 (4) und 11:9, so stand es am Ende auf der Anzeigetafel - zu Ungunsten von Marcel Demolier und seines US-amerikanischen Partners Sam Querrey. Letzterer war in der Einzel-Konkurrenz schon früh ausgeschieden, wollte sich noch am Nachmittag nach Paris aufmachen. Dort hat Querrey ein Freilos, trifft in Runde zwei entweder auf Yuchi Sugita aus Japan oder einen Qualifikanten.

Für Cuevas und Bopanna war es der zweite große Titel in der laufenden Kampagne. Im Frühjahr hatte die indisch-uruguayische Paarung sogar das ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo für sich entschieden.

Hier das Doppel-Tableau in Wien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung