Tennis

ATP: Dominic Thiem wäre auch für den Berg Isel bereit

Von tennisnet
Shirtless, auch auf Teneriffa: Dominic Thiem
© GEPA

Dominic Thiem ist nun auch offiziell YouTuber. Nach einem informativen Intro vor wenigen Tagen hat der Niederösterreicher auf seinem Kanal nun die erste Folge online gestellt.

Nach durchaus belastungsfähigen Informationen wird Dominic Thiem zum Jahreswechsel in Richtung Australien aufbrechen, seine Tennissaison 2019 mit einem Schaukampf in Abu Dhabi und dem Auftritt beim ATP-250-Turnier in Doha beginnen. Kein Sportfan sollte allerdings allzu verwundert darüber sein, würde der Name von Österreichs Nummer eins plötzlich in der Starterliste für die Vierschanzen-Tournee aufscheinen.

Nicht nur, weil der 25-jährige Lichtenwörther wie die Kollegen aus der Skisprung-Abteilung ein notorischer Frühaufsteher ist. Nein, auch einige Übungen, die Thiem während seines traditionellen Trainingslagers auf Teneriffa mit den Sportskameraden Ernests Gulbis und Dennis Novak leistet, legen nahe, dass der Telemark nach einem 128-Meter-Flug am Innsbrucker Berg Isel zur vollen Zufriedenheit der Punkterichter gesetzt werden würde.

Muguruza übt in Manhattan Beach

Was die erste Folge des neuen YouTube-Kanals von Dominic Thiem ebenfalls verrät: Wer es warm haben möchte, für den ist Teneriffa im Dezember der richtige Anlaufpunkt. Das Gegenbeispiel liefert Garbine Muguruza, die ebenfalls bereits fleißig an ihrer Saison-Vorbereitung arbeitet: Im Großraum Los Angeles. Während Thiem und Co. allerdings nur die nötigsten Utensilien am Körper tragen, hat die zweifache Major-Siegerin sicherheitshalber zur langen Hose gegriffen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung