Tennis

ATP: Oswald und Mirnyi im Halbfinale von St. Petersburg ausgeschieden

Von tennisnet
Max Mirnyi und Philipp Oswald haben es in St. Petersburg bis in die Vorschlussrunde geschafft
© GEPA

Philipp Oswald und Max Mirnyi sind beim ATP-World-Tour-250-Turnier in St. Petersburg ausgeschieden. Die beiden Veteranen unterlagen im Halbfinale dem italienischen Paar Fabio Fognini und Matteo Berrettini in zwei Sätzen mit 6:7 (5) und 3:6.

Der erste Satz wurde erst im Tiebreak entschieden, die Italiener hatten dort die Nase knapp mit 7:5 vorne. Fognini, der im Einzel gegenMartin Klizan glatt in zwei Sätzen verloren hatte, und Berrettini legten in Durcgang zwei gleich auf 5:0 vor. Oswald und Mirnyi kamen noch einmal auf 3:5 heran, musste ihren Gegnern nach 78 Minuten aber zum Einzug in das Endspiel gratulieren.

Dort treffen die Italiener auf Matwe Middelkoop aus den Niederlanden und dessen tschechischen Partner Roman Jebavy.

Das Einzel-Finale bestreiten Klizan und Turnierfavorit Dominic Thiem.

Hier das Doppel-Tableau in St. Petersburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung