Tennis

ATP: Jürgen Melzer scheitert in Hamburg-Qualifikation denkbar knapp

Von tennisnet
Jürgen Melzer hatte seine Chancen
© GEPA

Jürgen Melzer ist in der zweiten Qualifikations-Runde für das ATP-World-Tour-500-Turnier in Hamburg gescheitert. Die langjährige österreichische Nummer eins unterlag Nikoloz Basilashvili nach Führung knapp in drei Sätzen.

Lediglich ein gewonnenes Aufschlagspiel hat Jürgen Melzer gefehlt - das aber holte sich beim Stand von 5:4 für den Österreicher im dritten Satz Nikoloz Basilashvili aus Georgien. Wie auch die beiden folgenden Spiele - was in der Endabrechnung nach 2:13 Stunden ein 6:4, 4:6 und 7:5 für Basilahsvili ergab.

Schade natürlich aus Sicht von Melzer, der schon in Wimbledon im Qualifikations-Finale gegen Yannick Maden einen Matchball vergeben hatte.

Im Doppel geht Melzer in der Hansestadt mit Dominic Thiem an den Start. Die beiden Österreicher treffen in Runde eins auf Jan-Lennard Struff und dessen japanischen Partner Ben Mclachlan. Melzers langjähriger Partner, Philipp Petzschner, mit dem er vergangene Woche noch in Bastad gespielt hat, tritt in Hamburg mit Tim Pütz an.

Hier das Einzel-Tableau in Hamburg

Hier das Doppel-Tableau in Hamburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung