Tennis

Marach/Pavic triumphieren in Doha

Von tennisnet
Besser hätte 2018 für Mate Pavic und Oliver Marach (r.) gar nicht beginnen können
© getty

Oliver Marach und sein kroatischer Doppelpartner Mate Pavic haben sich den Titel beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Doha gesichert. Im Endspiel siegten die Wimbledonfinalisten von 2017 gegen Jamie Murray und Bruno Soares.

Traumstart ins neue Tennisjahr für Oliver Marach und Mate Pavic! Im vierten gemeinsamen Endspiel auf der Tour, durfte sich das kongeniale Duo über Titel Nummer zwei freuen. Den Premierenerfolg hatte die österreichisch-kroatische Kombo im vergangenen Jahr beim Hallenturnier in Stockholm gefeiert.

Marach/Pavic krönten ihre brilliante Turnierwoche, in der sie keinen Satz abgaben, mit einem 6:2,-7:6 (6)-Finalerfolg gegen die topgesetzte britisch-brasilianische Paarung Jamie Murray/Bruno Soares. Für den 37-jährigen Routinier aus Graz war es bereits der 18. Doppeltitel in seiner Karriere. Marachs 13 Jahre jüngerer Partner Pavic durfte zum insgesamt neunten Mal über einen Turniersieg jubeln.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung