Karin Thiem hält den Laden zusammen

"Manchmal geht's nur mit Kräutertropfen"

Donnerstag, 20.07.2017 | 11:35 Uhr
Wolfgang und Karin Thiem
© GEPA
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Dominic Thiem kommt aus einer tennisbegeisterten Familie - sowohl Papa Wolfgang wie auch Mama Karin sind Tennistrainer. Karin Thiem gab nun einen Einblick in ihre Welt.

Wenn Dominic Thiem spielt, schlägt der Puls in ganz Österreich ein paar Schläge höher. Bei manchen mehr, bei manchen weniger - zu ersterer Gruppe gehört sicher Karin Thiem, die Mutter von Dominic und Bruder Moritz. "Manchmal muss ich sogar Kräuterberuhigungstropfen nehmen. Moritz ist gar nicht nervös, Wolfgang ist auch immer sehr entspannt", erzählte sie nun der Seite insider.kia.com.

Sich selbst bezeichnet sie als "Mädchen für alles, oder das Missing Link", nach mehr als 20 Jahren als Tennistrainerin hat Karin Thiem den Job gewechselt und ist im Hintergrund für alles mögliche im Einsatz. Dass nach Dominic nun auch Bruder Moritz ("Sie sind komplett verschieden, ich glaube, sie verstehen sich auch deswegen so gut") das Elternhaus so langsam verlässt, sieht sie gelassen. "Ich genieße es, dass sie die Welt bereisen, sehr gut Englisch lernen, verschiedene Kulturen und Menschen treffen, alle Speisen ausprobieren können. So werden sie zu weltoffenen Menschen." Für Dominic Thiem geht die Reise in die weite Welt bald wieder los: Nach einem Kurzurlaub auf Sardinien steht die US-Hartplatzsaison schon vor der Tür. Der Puls bei Mama Thiem wird dann auch langsam wieder ansteigen.

Das gesamte Interview mit Karin Thiem lest ihr hier!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung