Glatter Zweisatz-Sieg mit Partner Philipp Petzschner

Alexander Peya schlägt Dominic Thiem im Doppel

Von red
Montag, 24.04.2017 | 13:49 Uhr
Alexander Peya, bester österreichischer Doppel-Spieler
© GEPA

Alexander Peya hat an der Seite seines Partners Philipp Petzschner in der ersten Runde des Doppel-Wettbewerbs beim ATP-World-Tour-500-Turnier in Barcelona Dominic Thiem und Karen Khachanov in zwei Sätzen besiegt.

Da trifft Dominic Thiem im Doppel eines großen ATP-Turniers zur Abwechslung mal nicht auf Alexander und Mischa Zverev (wie schon in Indian Wells, Miami und eigentlich auch in Monte Carlo) - und bekommt es dennoch mit guten Bekannten zu tun: Diesmal waren es in Barcelona Alexander Peya und sein deutscher Partner Philipp Petzschner, die sich mit Thiem und dem Karen Khachanov. Der Russe ist nach Philipp Kohlschreiber und Nenad Zimonjic der dritte Partner, mit dem sich Thiem in den letzten Wochen versucht, auch diesmal erfolglos. Die Doppel-Spezialisten Peya und Petzschner setzten sich nach etwas mehr als einer Stunde mit 6:3 und 6:3 durch.

Alexander Peya war vor wenigen Tagen mit dem österreichischen Davis-Cup-Team nach Minsk gereist, konnte dort indes krankheitsbedingt nicht antreten. Die Österreicher verloren mit 1:3, spielen auch um kommenden Jahr nicht in der Weltgruppe. Peya und Petzschner zeigten sich in Barcelona vor allem beim Verwerten ihrer Breakchancen effizienter, sie verwandelten mehr als die Hälfte, während Thiem und Khachanov nur 25 Prozent der ihren zu nutzen wussten.

Im Einzel hat weiß Dominic Thiem mittlerweile, gegen wen er seine erste Partie bestreiten wird: Kyle Edmund aus Großbritannien setzte sich gegen den Franzosen Jeremy Chardy glatt durch und wartet nun auf den Lichtenwörther.

Hier die Auslosung für Barcelona: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation

Hier der Spielplan

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung