Gerald Melzer meldet sich wieder fit

Montag, 27.02.2017 | 23:45 Uhr
Gerald Melzer bekommt es in Sao Paulo mit Victor Estrella Burgos zu tun
© GEPA

Gerald Melzer musste seine Südamerika-Sandplatz-Tournee immerhin nicht abbrechen. Beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Brasiliens Metropole geht es für ihn weiter.

Es war eine große Chance, die an ihm auf höchst bittere Art und Weise vorübergegangen war. Wegen einer fiebrigen Erkrankung hatte Gerald Melzer in der Vorwoche auf den dritten ATP-World-Tour-500-Hauptbewerb seiner Karriere in Rio de Janeiro verzichten müssen. Doch von Österreichs Nummer zwei gibt es gute Neuigkeiten: Der 26-Jährige musste seine Südamerika-Sandplatz-Tournee deshalb nicht abbrechen. Und kann in dieser Woche zu den Brasil Open in Sao Paulo wie erhofft antreten, der Niederösterreicher (ATP 107) trifft am Dienstag um 16:30 Uhr nach MEZ in der ersten Hauptrunde des ATP-World-Tour-250-Events auf Victor Estrella Burgos (ATP 88) aus der Dominikanischen Republik, den er als einen Freund bezeichnet. Die Partie gibt es auf tennisnet.com in den Livescores.

"Es geht mir wieder besser", wie Melzer am Wochenende tennisnet.com verriet. "Ich habe am Freitag nach einer Woche wieder erstmals zum Schläger gegriffen, also werde ich spielen." In die Begegnung mit Estrella Burgos, der vor mehr als zwei Wochen das dritte Jahr am Stück in Quito triumphiert hatte, geht er mit einer 1:2-Bilanz hinein. "In der jetzigen Phase ist es sicher kein Super-Los, er hat Selbstvertrauen, aber ich denke, dass ich ihm mit meinem Spiel wehtun kann." Mit 20 ATP-Punkten für einen Erfolg könnte sich Melzer ein kleines, weiteres Stück in Richtung der avisierten Rückkehr in die Top 100 schieben. Seine diesbezüglichen Karten sind in nächster Zeit freilich ohnehin sehr gut: Er hat bis Mitte April keine Zähler zu verteidigen.

Hier die Ergebnisse aus Sao Paulo: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

Gerald Melzer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung