Dominic Thiem und Gerald Melzer sind bei ATP-Turnier in Rio de Janeiro im Einsatz

"Domi" Thiem bestreitet die Night Session

Dienstag, 21.02.2017 | 17:45 Uhr
Dominic Thiem hat mit Janko Tipsarevic einen ehemaligen Top-Ten-Mann vor sich
© GEPA
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Seid über die Livescores auf tennisnet.com live dabei, wenn Dominic Thiem und Gerald Melzer bei den Rio Open presented by Claro am Dienstag ins Geschehen eingreifen.

Dominic Thiem hat tolle Erinnerungen an die Olympiastadt aus 2016. Die Sommerspiele hatte er zwar ausgelassen. Doch beim ATP-World-Tour-500-Sandplatzturnier in Rio de Janeiro war Österreichs größtes Tennis-Aushängeschild vergangenen Februar immerhin bis ins Semifinale vorgedrungen. Am Dienstag wird es für den 23-Jährigen nun bei der diesjährigen Ausgabe der Veranstaltung ernst, der zweitgesetzte Niederösterreicher (ATP 8) bestreitet dann nämlich das Erstrunden-Spiel in der brasilianischen Metropole. Und darf dabei gleich in der Night Session aufschlagen: Im zweiten Match nach nicht vor 23:00 Uhr (MEZ) trifft der Youngster zunächst auf Wildcard-Inhaber Janko Tipsarevic (ATP 96) aus Serbien, in einem ersten Duell zwischen der aktuellen und der ehemaligen Nummer acht der Welt. Auf tennisnet.com seid ihr natürlich wie gewohnt über die Livescores stets live dabei.

Dominic Thiem vor seinem ersten Auftritt im ATP-Videointerview:

Die Vorzeichen könnten für Thiem freilich günstiger stehen, kommt er doch direkt vom ATP-World-Tour-500-Hartplatz-Hallenevent in Rotterdam angereist, während es für Tipsarevic der bereits dritte Turnierstart im Rahmen der südamerikanischen Sandplatz-Tournee ist. Noch vor dem Lichtenwörther wird Gerald Melzer im Einsatz sein: Der aus Deutsch-Wagram, ebenfalls in Niederösterreich, abstammende 26-Jährige (ATP 108) eröffnet bereits in der zweiten Partie nach 21:00 Uhr (MEZ) den Linkshänder-Vergleichskampf gegen den Argentinier Guido Pella (ATP 162). Beim Ex-Weltranglisten-39. (Career High von März 2016) handelt es sich freilich um den Vorjahresfinalisten, an dem Thiem in der Vorschlussrunde gescheitert war, also keine leichte Aufgabe für Melzer. Wenngleich Pella 2017 noch immer auf ein erstes Erfolgserlebnis wartet und darum gewiss schon mit mehr Selbstvertrauen ausgestattet war. Auch dieses Match gibt es auf tennisnet.com in den Livescores zu verfolgen.

Hier die Ergebnisse aus Rio de Janeiro: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation, Doppel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

Dominic Thiem im Steckbrief

Gerald Melzer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung