Q&A rund um den Sonnenschutz sponsored by Daylong™ - Teil 1

Tennis & Sonnenschutz - das solltet ihr wissen

Von Daylong™
Dienstag, 04.07.2017 | 09:30 Uhr
Q&A rund um den Sonnenschutz sponsored by Daylong
© Daylong
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Der Sommer ist da, ab auf den Tenniscourt! Doch Achtung: Unterschätzt während euren heißen Duellen die Sonne nicht!
Daylong™ und tennisnet klären über häufig gestellte Fragen und Mythen zum Sonnenschutz auf. Und on top verlosen wir ein VIP-Package für das Finalwochenende des ATP-Turniers in Kitzbühel.

Welchen Sonnenschutzfaktor sollte ich auf dem Tenniscourt verwenden?

Der Sonnenschutzfaktor eines Sonnenschutzmittels sagt aus, wie viel Mal länger man an der Sonne bleiben kann, bevor ein Sonnenbrand eintritt. Würde sich die Haut ohne Schutzmittel beispielsweise nach 15 Minuten in der Sonne röten, verlängert eine Sonnencreme mit Faktor 15 diese Zeit auf (15*15 =) 225 Minuten oder 3 3/4 Stunden. Das gilt allerdings nur dann, wenn die Sonnencreme in ausreichender Menge (2 mg/cm²) aufgetragen wird.

Ab wann schützt Sonnencreme - wann sollte ich mich vor dem Match eincremen?

Nach dem Auftragen der Sonnencreme ist der UV-Schutz zwar sofort gegeben, sie muss aber zuerst noch vollständig einwirken. Dank den schnell einziehenden Texturen von Daylong™ dauert dieser Vorgang lediglich wenige Minuten, trotzdem sollte der Sonnenschutz mindestens 20 bis 30 Minuten vor dem Aufenthalt in der Sonne aufgetragen werden. Es gilt also: Unbedingt schon VOR dem Spiel eincremen, nicht erst währenddessen.

Muss ich mich während des Spiels öfter eincremen, oder reicht einmal?

Wiederholtes Auftragen der Sonnencreme wird empfohlen, da durch starkes Schwitzen, vermehrtes Abtrocknen, viel Bewegung oder Berührung mit dem Sand der Schutz verloren geht. Aber: Wiederholtes Auftragen von Sonnenschutzprodukten verlängert nicht die Zeit, die ihr an der Sonne verbringen könnt.

VIP-Wochenende in Kitzbühel gewinnen

Ihr wollt 1x2 VIP-Packages für das ATP-Turnier in Kitzbühel inklusive Übernachtung von Freitag auf Samstag gewinnen? So geht's!

Kommentiert und teilt unseren Facebook-Beitrag, schon seid ihr in der Verlosung! Das Gewinnspiel läuft bis 23. Juli 2017.
Macht mit und seid am Finalwochenende des legendären Turniers in Kitzbühel exklusiv dabei. Sonnencreme nicht vergessen ;-).

Mehr Infos zum Thema Sonnenschutz findet ihr bei Daylong™

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung