Mühelose Power mit neuer HEAD-INSTINCT-Racketserie

HEAD INSTINCT – Neuer Rahmen, neues Spiel

Von Presseaussendung
Donnerstag, 19.01.2017 | 16:50 Uhr
Auch HEAD-Spitzenspieler Tomas Berdych vertraut auf die INSTINCT-Racketserie
© (c) HEAD

Eine neue Rahmenkonstruktion und die Einführung der Graphene-Touch-Technologie bieten mit dem HEAD-INSTINCT-Schläger ein gänzlich neues Spielgefühl.

Mühelos und kraftvoll wie nie zuvor. Dank einer neuen Rahmenkonstruktion und der Einführung der Graphene-Touch-Technologie bietet die neue INSTINCT-Racketserie ein großartiges Spielgefühl, exzellente Manövrierbarkeit und die optimale Kombination aus Power und Kontrolle für Spieler aller Klassen.

Das Geheimnis dieser ausgezeichneten Spielbarkeit liegt in der fortschrittlichen 3D-Bauweise, die erhöhte Stabilität und einen größeren Sweetspot bietet, was zu müheloser Power führt. Die neuen Rackets sind mit speziellen Ösen zur Vibrationsdämpfung ausgestattet, während sich Ösenband und Brücke nahtlos in die Rahmenkonstruktion einfügen. Die neue Graphene-Touch-Technologie garantiert ein stabiles, perfekt gedämpftes Spielgefühl, ohne Kompromisse im Hinblick auf das Power-Level einzugehen, das Graphene-Spieler auf der ganzen Welt zu Recht erwarten. Die INSTINCT-Serie kommt im für HEAD typisch asymmetrischen Design und sorgt mit verschiedenen Blautönen und apfelgrünen Farbakzenten für Aufsehen. Das neue, farbenfrohe Design findet sich auch in der Tour-Team-Tasche und der Sportswear-Kollektion wieder - für einen von Kopf bis Fuß perfekt abgestimmten Look.

Die neue INSTINCT-Racketserie umfasst vier verschiedene Modelle (MP, Adaptive, S und LITE) für jeden individuellen Spielstil und ist seit 19. Januar 2017 bei ausgewählten Händlern erhältlich.

Ein weiteres Highlight ist die ADAPTIVE-Technologie, die es Spielern erlaubt, die Eigenschaften ihres Rackets so zu personalisieren, dass es zu ihrem individuellen Spielniveau und Spielstil passt.

Die neuen SPEED- und INSTINCT-ADAPTIVE-Rackets kommen in Standardlänge mit vorinstalliertem 16/19-Bespannungsmuster. Das wahre Potenzial liegt jedoch in dem separaten ADAPTIVE TUNING KIT. Es umfasst drei zusätzliche Ösensets und eine extra Endkappe, um das Gewicht insgesamt bis zu 15 Gramm zu erhöhen und die Balance zu verändern. Dank drei Spacer-Ringen ist es möglich, das Racket um 5, 10 oder 15 mm länger zu machen. Somit können die Kunden die Eigenschaften des Rackets wie Gewicht, Balance, Länge und Bespannungsmuster nach ihren eigenen Wünschen personalisieren, um ihre Vorzüge mit dem perfekten individuellen Mix von Power, Spin, Kontrolle und Manövrierfähigkeit optimal auszuspielen. Die Einführung der neuen Rackets wird von einem Online-Konfigurator begleitet, der es den Kunden ermöglicht, das volle Potenzial dieser Modelle mithilfe interaktiver Werkzeuge und einfach verständlicher Anleitungen zu nutzen. Somit lässt sich das perfekte Ergebnis erzielen.

Weitere Informationen unter: head.com, facebook, Twitter, Instagram.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung