Tennis

Tour-Finals-Auslosung bringt Neuauflage des Vorjahresfinales

Von Claus Lippert
© Hobbytennistour

Ein Wiedersehen der letztjährigen Masters-Halbfinal-Protagonisten diesmal schon in der Gruppenphase,...

Ein Wiedersehen der letztjährigen Masters-Halbfinal-Protagonisten diesmal schon in der Gruppenphase, hat die heute Mittag live vorgenommene Auslosung der 29. Auflage der HTT-Tour-Finals 2018 im UTC La Ville ergeben. In Gruppe A des Einzelbewerbs treffen mit dem Ranglisten-Ersten und 7fachen Saisonsieger Lukas Prüger, mit dem 3fachen HTT-Wimbledon-Champion und amtierenden HTT-US-Open-Sieger Vladimir Vukicevic und dem Vorjahresfinalisten der HTT-Tour-Finals Matthias Wolf gleich drei Hauptdarsteller der Masters-Entscheidung 2017 aufeinander. Komplettiert wird die Hammergruppe von Tour-Finals-Neuling Andreas Szabados.

Gruppe B mit Neuauflage des heurigen HTT-Wimbledonfinales

In Gruppe B des am kommenden Samstag beginnenden Showdowns der besten 8 Singlespieler und erfolgreichsten 8 Doppel-Teams geht es nicht minder hochklassig zu. Der 4fache Saisonsieger und Ranglisten-Zweite Maximilian Wild führt den zweiten Vierer-Pool an, der mit dem aktuellen HTT-Wimbledon-Champion Bernhard Scheidl, dem 3fachen Saison-Grand-Slam-Finalisten Philipp Jahn und dem HTT-Olympiasieger von 2014 Martin Mayer ebenfalls mehr als hochkarätig besetzt ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung