Winter-Comeback bedroht HTT-Freiluft-Opening in der Südstadt

Von Claus Lippert
Dienstag, 20.03.2018 | 13:01 Uhr
© Hobbytennistour

Der für kommendes Wochenende in der Südstadt geplante Auftakt zur HTT-Freiluft-Saison 2018 ist anges...

Der für kommendes Wochenende in der Südstadt geplante Auftakt zur HTT-Freiluft-Saison 2018 ist angesichts der aktuellen Wetterprognose in seiner Durchführung stark gefährdet. Die Rückkehr von “General Winter” mit Regen, Schnee und Temperaturen die Tennis unter freiem Himmel mehr als ungemütlich machen, lässt die Stars der Hobby-Tennis-Tour “vor” und “um” ihr Outdoor-Saison-Opening auf den beiden Hartplätzen in Maria Enzersdorf zittern. Trotz Frühlingsbeginn droht dem Start in die Freiluftsaison 2018 wie schon vor zwei Jahren eine Absage bzw. Verlegung in die Halle des UTC La Ville. Die Entscheidung, ob die 11. Auflage des März-Challenger Turniers programmgemäß über die Bühne geht oder als Parallel-Veranstaltung zum Cash4Car Cup 500 am Altmannsdorfer Ast stattfindet, wird der HTT-Veranstalter spätestens am Donnerstag Vormittag treffen. Ein Bericht von C.L

Entscheidung über Absage und Übersiedlung des März-Challengers fällt spätestens am Donnerstag Vormittag

Am heutigen Finaltag des März-HTT-150-Turniers ist offizieller Frühlingsbeginn. Das Wetter dieser Tage hält sich freilich nicht an die Jahreszeit, und schickt derzeit statt Sonnenschein und milden Temperaturen weiter tristes und kaltes Winterwetter in unsere Breiten. Mit dem Winter-Comeback wackelt daher auch die Austragung des ersten Freiluft-Saisonturniers in der Südstadt und damit die Austragung des 11. März-Challengers am südlichen Stadtrand Wiens. Noch sind die Prognosen und Wettermodelle nicht sicher, für kommenden Sonntag sogar bereits wieder 14 Grade im Plus angesagt, und deshalb möchte man sich seitens der HTT-Organisation auch noch mit der Entscheidung Zeit lassen, den fünften HTT-Challenger dieser Saison abzusagen. Fest steht hingegen bereits das Alternativprogramm im Falle einer Absage in der Südstadt. Dann würde das März-Challenger-Turnier wie zuletzt auch schon in der Saison 2016 in die Halle des UTC La Ville wandern.

italien-juli-turniere_05_25059

Droht durch anhaltendes Winterwetter ein Horror-Szenario wie 2013?

Während im letzten Jahr mit dem ersten Aufschlag unter freiem Himmel am 24. März 2017 der drittfrüheste Start in eine HTT-Freiluftsaion seit es Aufzeichnungen gibt zu bejubeln gab, musste das März-Challenger-Turnier in den Jahren 2015 und 2016 auch dem Winter weichen, womit jeweils das März-Masters-Series-1000-Turnier eine Woche später als Outdoor-Opening über die Bühne ging. Ganz schlimm erwischte es die HTT eigentlich nur 2013, als weder März-Challenger noch März-Masters 1000 ohne Hallendach in Szene gehen konnten, und erst am 19. April mit Beginn der damaligen Sandplatzsaison erstmals unter freiem Himmel gespielt werden konnte. Das Warten auf die heurige Entscheidung verkürzen wir Dir einstweilen mit einer kleinen Statistik in Sachen “HTT-Outdoor-Openings”.

images

Die Freiluft-Saisonstarts der Hobby-Tennis-Tour in den letzten 25 Jahren

Saison erster Spieltag unter freiem Himmel
2014 21. März 2014
2012 23. März 2012
2017 24. März 2017
1995 25. März 1995
2011 25. März 2011
2010 26. März 2010
1994 26. März 1994
2015 27. März 2015
2009 27. März 2009
1999 27. März 1999
1998 28. März 1998
2003 29. März 2003
2007 30. März 2007
2006 31. März 2006
2016 01. April 2016
2005 02. April 2005
2004 03. April 2004
2008 04. April 2008
2002 06. April 2002
1996 13. April 1996
2000 15. April 2000
1997 18. April 1997
2013 19. April 2013
2001 29. April 2001
2018 ?????????????

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung