HTT-Pressekonferenz zum angeschlagenen Damen- und Mädchen-Tennis

Von Claus Lippert
Freitag, 17.02.2017 | 10:24 Uhr
© Hobbytennistour

Der Countdown läuft! Schon seit einigen Wochen brodelt in Wiens Tennisszene die Gerüchteküche, dass ...

Der Countdown läuft! Schon seit einigen Wochen brodelt in Wiens Tennisszene die Gerüchteküche, dass die Hobby-Tennis-Tour Ende Februar mit einem neuen revolutionären Programm für das zuletzt schwer in die Krise geschlitterte Mädchen- und Damentennis an die Öffentlichkeit gehen wird. Am Samstag ist es nun soweit, wird Projektleiterin Ines Kreilinger ab 20 Uhr durch eine Pressekonferenz im UTC La Ville führen, und ein im österreichischen Breitensport-Damentennis noch nie dagewesenes Projekt präsentieren. Neben der Talentschmiede-Gründerin werden Hauptsponsor Rüdiger Klermund von der Firma Top Perfumes, und La-Ville-GF Raimund Stefanits zum aktuellen Ladies- & Girlies-Programm der HTT Stellung beziehen. Ein Bericht von C.L

Es ist “5 vor 12” – HTT kämpft gegen akute Krise im Mädchen- und Damentennis an

Es ist höchst an der Zeit, und längst “5 vor 12” um es mit dem viel strapazierten Slogan auszudrücken. Dem seit Jahren in der Bedeutungslosigkeit verschwundenen Mädchen- und Damentennis muss neues Leben eingehaucht werden, und das hat sich Österreichs größte Tennis-Breitensport-Serie die HTT zum Ziel gesetzt. Mit namhaften und langjährigen kompetenten Partnern und einigen engagierten Sponsoren, ist es der Hobbytennistour gelungen, das längst erprobte und seit Jahren erfolgreich laufende HTT-Turniersystem mit attraktiven Preisen für die Mädchen- und Damenwelt Österreichs zu versehen, und damit Kurs auf eine erfolgreiche Zukunft einzuschlagen.

img_0617

Noch Restplätze für öffentlich zugängliche Pressekonferenz zu haben

Was genau auf die weibliche Tennisszene wartet, wird wie erwähnt am kommenden Samstag im UTC La Ville bekanntgegeben. Die “öffentlich zugängliche PK mit anschließendem Buffet” startet um 20 Uhr und kann gegen Voranmeldung (nur mehr Restplätze frei) besucht werden.

img_1924

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung