Die Kleinste ganz groß – Ilvy Wagner als erste HTT-Juniors-Prinzessin

Von Claus Lippert
Montag, 12.12.2016 | 10:32 Uhr
© Hobbytennistour

Der 12. Dezember 2016, möglicherweise für viele Tennisbegeisterte ein ganz normaler Adventssonntag! ...

Der 12. Dezember 2016, möglicherweise für viele Tennisbegeisterte ein ganz normaler Adventssonntag! Doch was sich beim ersten Girls-Juniors HTT-Turnier abspielte, könnte den Stein des längst eingeschlafenen und vernachlässigten Mädchen- und Damentennis in Österreich ins Rollen gebracht haben. Nach einigen kritischen Stimmen von mehreren Seiten, und auch wenig bis gar keiner Unterstützung seitens des Tennisnetzwerkes, gelang es der Girls-Power-Turnierleitung dennoch ein Turniererlebnis der Extraklasse aufzustellen. Was genau die Augen der Mädchen an diesem Tag so strahlen bzw. die Begeisterung der Eltern und Zuseher hochschlagen lies, erfahrt ihr hier: Ein Bericht von I.K. und C.L

Kleines aber feines Turnier zur Girls-Power-Premiere

Ein Blick auf die Teilnehmerinnenliste versprach zunächst ein kleines, aber durchaus feines Turnier. Kunterbunt gemischt, waren von Hobbyspielerinnen bis zur Leistungsklasse alle dabei, die sich auf den Plätzen duellierten. Einfach faszinierend kämpften die Girls um die erste Tennisprinzessinnenkrone der Girls-Juniors- HTT. Neben der familiären Atmosphäre, für die bereits die Erwachsenen-HTT bekannt ist, konnte man den Ehrgeiz jedes einzelnen Kindes spüren, als stehe ein echtes Grand-Slam Turnier bevor. Zugleich aber fiel auch den Veranstaltern die Fairness der Mädchen auf. Jeder, der in der Halle stand, um bei den Spielen dabei zu sein, wurde Zeuge eines perfekten Tennisnachmittags, so wie man ihn sich künftig öfters vorstellen möchte.

img_1919_0

Tennisprinzessin Ilvy mit Schärpe & Krone am Thron und einem 100 Euro SCS-Shopping-Gutschein

Das absolute Highlight dieses – vielleicht historischen – Turniertages war anschließend die Krönung der ersten Girls-Juniors-HTT- Prinzessin Wagner Ilvy. Mit glänzenden Augen nahm die junge Dame den mit Glitzersteinen geschmückten Pokal entgegen. Doch dem noch nicht genug erhielt das Jungtalent weiters einen 100 Euro Shoppinggutschein für die SCS. Um die Krönung der Siegerin HTT-gerecht durchzuführen, thronte das Mädchen, mit extra angefertigter Schärpe und Glitzerdiadem, sowie im Beisein ihrer Tenniskolleginnen, denen ebenfalls durch die mit Strasssteinen verzierten Teller das Lächeln und die Freude vom Gesicht abzulesen war, beim anschließenden Fotoshooting hoch oben.

img_1758

Mit Girls-Power-Turnier steht neues Projekt der HTT in den Startlöchern

Am Ende des Tages, lässt sich während des Siegertorten Essens, in zufriedener Stimmung aller Anwesenden folgendes Resümee ziehen: Das erste Girls-Juniors-HTT-Turnier war ein voller Erfolg- eben ein Schritt in die richtige Richtung, was das Mädchen- und Damentennis in Österreich betrifft. Völlig befreit von den bislang konservativen Turniermustern, hat mit dem gestrigen Tage ein neues Projekt am Tennishimmel seine Geburt gefeiert und steht somit in den Startlöchern, diesen Weg mit künftigen Turnieren dieser Art weiter zu verfolgen.

img_1929_0

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung