Glatter Zweisatz-Sieg im Halbfinale

Jurij Rodionov im Doppel-Finale

Von red
Samstag, 15.07.2017 | 20:29 Uhr
Jurij Rodionov fehlt noch ein Sieg
© GEPA
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Ein Sieg noch, dann darf Jurij Rodionov als Wimbledon-Sieger firmieren: Der Österreicher steht nach einem glatten Zweisatz-Sieg mit seinem Partner Michael Vrbensky im Finale der Junioren.

Jurij Rodionov steht mit seinem tschechischen Partner Michael Vrbensky im Finale der Junioren in Wimbledon: Die österreichisch-tschechische Paarung setzte sich gegen Nicolas Mejia und Sebastian Korda, den Sohn des ehemaligen Topspielers Petr Korda, glatt mit 6:3 und 6:4 durch. Ein Break pro Satz reichte Rodionov und Vrbensky, zumal sie ihern Aufschlag bei nur zwei Breakbällen kein einziges Mal abgeben mussten.

Hier das Tableau der Junioren im Doppel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung