Tennis

US Open: Jürgen Melzer mit Nikola Mektic im Achtelfinale ausgeschieden

Von tennisnet
Jürgen Melzer und Nikola Mektic konnten in New York zwei Partien gewinnen
© GEPA

Jürgen Melzer ist bei den US Open 2018 im Doppel-Achtelfinale ausgeschieden. Der Niederösterreicher unterlag mit Nikola Mektic dem US-amerikanischen Paar Austin Krajicek und Tennys Sandgren glatt in zwei Sätzen.

Die Teilzeit-Partnerschaft zwischen Jürgen Melzer und Nikola Mektic hat für den Moment ihr Ende gefunden. Melzer war für seinen verletzten Landsmann Alexander Peya an die Seite des Kroaten gerückt, zwei Siege konnten Melzer/Mektic in New York einfahren.

Die Partie gegen Krajicek und Sandgren war für den Grandstand nominiert worden, das drittgrößte Stadion auf der Anlage. Nach 69 Minuten durften sich die beiden US-Amerikaner zu einem 6:3, 6:4-Sieg gratulieren lassen.

Melzer nach Metz oder zum Davis Cup

Wie es für Jürgen Melzer nach dieser Niederlage weitergeht, steht noch nicht fest: Der Linkshänder hat für die Qualifikation in Metz genannt, würde bei einer Einberufung in das österreichische Davis-Cup-Team aber auch Dominic Thiem und. Co. zur Verfügung stehen. Kapitän Stefan Koubek hat den Kader für die Begegnung gegen Australien noch nicht bekannt gegeben.

Im Frühjahr in Moskau hatte Melzer den entscheidenden Punkt zur Teilnahme an den Play-Offs um den Aufstieg in die Weltgruppe geholt. Im Einzel. Ein Einsatz in einer Single-Partie in Graz ist aufgrund der Best-of-Five-Regel allerdinsg so gut wie ausgeschlossen. Im Doppel muss sich Koubek wohl zwischen Jürgen Melzer und Philipp Oswald als Partner von Oliver Marach entscheiden.

Hier das Doppel-Tableau der Herren bei den US Open 2018

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung