Tennis

US Open, Qualifikation: Melzer-Brüderduell in Runde zwei möglich

Von Lukas Zahrer
Dienstag, 21.08.2018 | 01:16 Uhr
Gerald und Jürgen Melzer könnten in Runde zwei gegeneinander spielen.
© GEPA

Die Auslosung zur Herren-Qualifikation bei den US Open hat eine mögliche Zweitrundenpartie zwischen Gerald und Jürgen Melzer eingebracht. Zuvor stehen die beiden vor durchaus machbaren Aufgaben, für die Grand-Slam-Debütanten Lucas Miedler und Maximilian Neuchrist dürfte es schwer werden. Dennis Novak und Sebastian Ofner komplettieren das halbe Dutzend des ÖTV.

Als bestplatzierter Österreicher trifft Gerald Melzer an Nummer 20 gesetzt auf Darian King aus Barbados, der sich in diesem Jahr immerhin für das Masters in Miami qualifizieren konnte und in Indian Wells in einem Challenger-Finale stand.

Der älterer der Melzer-Brüder Jürgen - ehemaliger Doppel-Champion von New York - bekommt es zum Auftakt mit dem Franzosen Kenny De Schepper zu tun. Die bisherigen drei Duelle mit dem 31-Jährigen konnte der Routinier allesamt für sich entscheiden.

Wimbledon- und Australian-Open-Qualifikant Novak spielt in Runde eins mit Quentin Halys ebenfalls gegen einen Franzosen. Dem 21-Jährigen gelang in diesem Jahr in Melbourne ebenfalls die Qualifikation und bezeichnet den Hartplatz als seinen Lieblingsbelag. Vor wenigen Wochen bezwang er in Los Cabos Gilles Muller glatt in zwei Sätzen.

US Open, Qualifikation: ÖTV mit sechs Spielern am Start

Ofner könnte sich für sein Auftaktmatch Tipps von Gerald Melzer holen. Er trifft auf Nino Serdarusic, den Melzer in der Wimbledon-Qualifikation deutlich bezwungen hatte. Die Form des Kroaten ist wenig beeindruckend: Er verlor sieben seiner acht letzten Matches auf ATP- und Challenger-Ebene.

Auf Miedler und Neuchrist warten bei ihren Premieren-Auftritten zwei Gegner aus Italien. Ersterer bekommt es mit der Nummer sieben der Qualifikation Thomas Fabbiano zu tun, Letzterer trifft auf Simone Bolelli, an Nummer 29 gesetzt. Doch beiden ÖTV-Spielern ist eine Sensation zuzutrauen, haben sie doch beide in den letzten Wochen mit guten Ergebnissen auf Hartplatz Selbstvertrauen getankt und ein neues Career High erreicht.

Miedler könnte übrigens in Runde drei auf Ofner treffen, beide wurden in denselben Abschnitt gelost.

US Open: Die sechs ÖTV-Herren in der ersten Quali-Runde

NameGegnerNationRanking
Gerald MelzerDarian KingBarbados170
Dennis NovakQuentin HalysFrankreich156
Sebastian OfnerNino SerdarusicKroatien201
Lucas MiedlerThomas FabbianoItalien110
Maximilian NeuchristSimone BolelliItalien144
Jürgen MelzerKenny De SchepperFrankreich209

Ein absoluter Kracher aus internationaler Sicht gibt es zudem zwischen Thanasi Kokkinakis und Bernard Tomic. Hier geht's zum gesamten Tableau der Herren-Qualifikation. Bei den Damen geht keine Österreicherin an den Start. Die Damen-Auslosung gibt's hier.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung