French Open: Tag 5 - Thiem setzt fort, sechs deutsche Chancen auf Runde drei

Von Jens Huiber
Donnerstag, 31.05.2018 | 08:05 Uhr
Thiem
© getty

Fast volles Programm für die deutschsprachigen Asse in Roland Garros: Tag 5 bringt etwa die Auftritte von Dominic Thiem und der beiden besten deutsche Damen bei den French Open, Julia Görges und Angelique Kerber.

Thiem-Zverev-Watch: Den zweiten Satz hat er gewonnen gegen Dusan Lajovic, erklärte Alexander Zverev nach seinem Fünf-Satz-Erfolg gegen den Serben in der Pressekonferenz, also hat das Schlägerzertrümmern ja seinen Zweck erfüllt. Der Lohn der guten Tat ist ein freier Donnerstag mit der Aussicht auf ein Freitagsspiel gegen Damir Dzumhur.

Die Aussicht von Dominic Thiem heißt Matteo Berrettini. Was grundsätzlich keine schlechte ist für die dritte Runde in einem Major. Alleine: Stefanos Tsitsipas hat sich noch nicht ergeben, die Vorstellung des Griechen auf Court 18 war mit Ausnahme der Anfangsphase sehr stark. Die Fortsetzung (in unserem LIVE-TICKER) folgt im Anschluss an das Match von Fabio Fognini gegen Elias Ymer.

Match des Tages: Maximilian Marterer gegen Denis Shapovalov (Court 1, 11:00 Uhr, in unserem LIVE-TICKER). Zwei Linkshänder, die zwei unterschiedliche Wege in die erweiterte Weltspitze genommen haben. Der Kanadier ist im Sommer 2017 mit einem Paukenschlag, dem Halbfinale beim ATP-Masters-1000-Turnier in Montréal, erschienen. Der Franke andererseits hat sich seinen ersten Erfolg auf der ATP-Tour erst in der laufenden Kampagne erstritten. Gegen Ryan Harrison hat sich Marterer von seiner starken Seite gezeigt, gegen Shapovalov wird eine noch stärkere vonnöten sein.

Upset-Alert des Tages (bis jetzt: drei richtige, ein falscher Tipp): Pablo Cuevas (URU) vs. Kevin Anderson (RSA/6). Cuevas ist die moderne Version seines Coaches Alberto Mancini, ein bisserl kleiner und wendiger vielleicht. Alles in allem aber: ein wunderbarer Sandplatzspieler. Anderson eigentlich nicht, der US-Open-Finalist des vergangenen Jahres hat allerdings in Madrid erstmals das Halbfinale eines ATP-Masters-1000-Turniers erreicht. Gute Aussichten für ein schönes zweites Match nach 11:00 Uhr auf Court 7 - in dem sich am Ende der Mann aus Uruguay durchsetzt.

Die deutsche Brille: Angelique Kerber folgt Anderson/Cuevas auf Court 7, die zweifache Major-Siegerin trifft auf Ana Bogdan. Julia Görges darf wieder auch Court 1 ran, muss sich allerdings gedulden, ihr Match gegen die Belgierin Alison van Uytvanck ist als viertes und letztes angesetzt. Andrea Petkovic fordert im zweiten Match auf Court 8 Bethanie Mattek-Sands aus den USA. Jan-Lennard Struff bestreitet auf Court 7 den Auftakt gegen Steve Johnson.

Erkenntnis des Vortages: Wer sein Mittagessen aus der, im Übrigen sehr netten, Medien-Kantine mit in den öffentlichen Bereich nimmt, bekommt Schwierigkeiten mit dem Sicherheitspersonal. Die stumpfen, jedoch metallenen Messer, die sich an jedem pochierten Lachs mühevoll abarbeiten, werden als Waffen eingeschätzt. Schön, dass es so sicher zugeht in Roland Garros.

Hier die wichtigsten Matches vom Donnerstag:

PlatzBeginn
Philippe Chatrier5. Match nach 11:00Serena Williams (USA)Ashleigh Barty (AUS/17)
Suzanne Lenglen3. Match nach 11:00Rafael Nadal (ESP/1)Guido Pella (ARG)
Court 111:00Maximilian Marterer (GER)Denis Shapovalov (CAN/24)
Court 14. Match nach 11:00Julia Görges (GER/11)Alison van Uytvanck (BEL)
Court 182. Match nach 11:00Dominic Thiem (AUT/7)Stefanos Tsitsipas (GRE)
Court 183. Match nach 11:00Lucie Safarova (CZE)Karolina Pliskova (CZE/6)
Court 711:00Jan-Lennard Struff (GER)Steve Johnson (USA)
Court 73. Match nach 11:00Angelique Kerber (GER/12)Ana Bogdan (ROM)
Court 82. Match nach 11:00Andrea Petkovic (GER)Bethanie Mattek-Sands (USA)
Court 92. Match nach 11:00Mischa Zverev (GER)Sergiy Stakhovsky (UKR)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung