French Open, Tag 2: Thiem, Petkovic, Kohlschreiber steigen ein, Svitolina mit Extra-Schichten

Von Jens Huiber
Montag, 28.05.2018 | 08:00 Uhr
Elina Svitolina hat am Montag noch einmal nachgelegt
© getty

Voller Betrieb am Montag in Roland Garros mit Dominic Thiem, Andrea Petkovic und Philipp Kohlschreiber. Elina Svitolina war mit ihrem Einstieg in das Turnier derweil nicht ganz zufrieden.

Thiem-Zverev-Watch: Dominic Thiem hat auf Court 14 sein Stelldichein bei den French open 2018 gegeben. Für eine Trainingsstunde mit Sam Querrey. Insofern interessant, als dass die beiden gemäß Setzung in der vierten Runde aufeinander treffen könnten. Physio Alex Stober ist wieder zum Team gestoßen, in Lyon war nur Cheftrainer Günter Bresnik mit am Start.

Die untere Hälfte wird am Montag fertig gespielt, Thiem hat vor seinem Match gegen Ilya Ivashka (zweites Match nach 11:00 auf Court 1, in unserem Live-Ticker) also nur einen Tag Pause genossen. Dass der Niederösterreicher dennoch als Favorit in die Partie geht, versteht sich von selbst. Wenn er das Finale gegen Gilles Simon in Lyon verloren hätte, wäre er in einer anderen, bescheideneren Stimmung angereist. So aber: alles gut.

Für Alexander Zverev sowieso. Die einzige Schwierigkeit gegen Ricardas Berankis bestand wohl nur darin, die Konzentration auf mittlerem Level zu halten, alles andere: ein Klassenunterschied. Zverev hat den Suzanne Lenglen nicht zum Beben gebracht, dazu war das Spannunsmoment zu gering. Dass er nichts gegen Davis-Cup-ähnliche Stimmung einzuwenden hat, das betonte der 21-Jährige, der nun mindestens einen Tag Pause genießen wird, in seiner Pressekonferenz aber noch einmal.

Match des Tages: Philipp Kohlschreiber gegen Borna Coric (CRO). Dieses Spiel hat sich wahrlich einen größeren Paltz verdient als Court 6 (drittes Match nach 11:00 Uhr, in unserem Live-Ticker) - immerhin standen sich Kohlschreiber und Coric im vergangenen Jahr schon in einem ATP-Finale gegenüber, in Marrakesch nämlich. Kohlschreiber hat am Sonntag mit Joao Sousa trainiert, Coach Lars Uebel hat einen zufriedenen Eindruck gemacht. Coric ist schon seit Mittwoch in Paris, er hat gegen deutsche Gegner bei Grand-Slam-Turnieren eine gute Erinnerung: Im vergangenen Jahr bezwang der Kroate in New York Alexander Zverev.

Upset-Alert: Andrea Petkovic (GER) gegen Kristina Mladenovic (FRA/29). Verrückt, oder? Da sollte man meinen, dass die Hausherrin, die im vergangenen Jahr mit Garbine Muguruza die Titelverteidigerin eliminiert, als haushohe Favoritin gegen Petkovic einläuft. Aber weit gefehlt: Alle vier bisherigen Matches hat die Darmstädterin für sich entschieden. Und zum Auftakt dieses Jahres in Melbourne gegen Petra Kvitova ja auch gleich ein Zeichen gesetzt.

Die deutschsprachige Brille: Andreas Haider-Maurer geht gegen Karen Khachanov als Außenseiter ins Rennen (11:00 Uhr auf Court 12). Peter Gojowczyk macht den Vorkoster für Philipp Kohlschreiber auf Court 6. Nicht chancenlos geht Laura Siegemund gegen Coco Vandewghe ins Rennen, Tatjana Maria muss gegen Kirsten Flipkens wohl einen ihrer besseren Tage erwischen.

Mitarbeiterin des Vortages: Elina Svitolina. Eine der Mitfavoritinnen ist eher mau in ihr Match gegen Ajla Tomljanovic gestartet, hat dennoch sicher die zweite Runde erreicht. Was Svitolina nicht davon abgehalten hat, direkt nach ihrem Auftritt noch eine Trainingseinheit auf Court 16 einzulegen. Schwerpunkt: Offensiv-Spiel.

Erkenntnis des Tages: Kleine Versäumnisse werden nicht sofort bestraft. Wer also seine fachgerechte Kopfbedeckung nicht mit nach Roland Garros gebracht hat, kann eine ebensolche vor Ort natürlich erwerben. Dass der Suchende dann im Store eines der Ausrüster tatsächlich die großartige Babsi Schett trifft: Haupttreffer. Auch weil man erfährt, dass die Tiroler Tennisgöttin in diesem Jahr den Grand Slam vollmachen, mit Mats Wilander in Wimbledon für Eurosport eine eigene Sendung an den Start bringen wird.

Hier die wichtigsten Matches vom Montag bei den French Open:

CourtBeginn
Philippe Chatrier2. Match nach 11:00Novak Djokovic (SRB/20)Rogerio Dutra Silva (BRA/Q)
Philippe Chatrier4. Match nach 11:00Rafael Nadal (ESP/1)Simone Bolelli (ITA/LL)
Suzanne Lenglen11:00Stan Wawrinka (SUI/23)Guillermo Garcia-Lopez (ESP)
Suzanne Lenglen2. Match nach 11:00Kristina Mladenovic (FRA/29)Andrea Petkovic (GER)
Suzanne Lenglen4. Match nach 11:00Maria Sharapova (RUS/28)Richel Hogenkamp (NED/Q)
Court 12. Match nach 11:00Dominic Thiem (AUT/7)Ilya Ivashka (BEL)
Court 13. Match nach 11:00Laura Siegemund (GER)Coco Vandeweghe (USA/15)
Court 62. Match nach 11:00Peter Gojowczyk (GER)Cameron Norrie (GBR)
Court 63. Match nach 11:00Philipp Kohlschreiber (GER/22)Borna Coric (CRO)
Court 93. Match nach 11:00Tatjana Maria (GER)Kirten Flipkens (BEL)
Court 1211:00Andreas Haider-Maurer (AUT)Karen Khachanov (RUS)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung