ITF Stellenbosch

Neil Oberleitner holt im Doppel ersten internationalen U18-Titel

SID
Samstag, 24.09.2016 | 21:59 Uhr
MOEDLING,AUSTRIA,10.MAY.16 - TENNIS - International Spring Bowl. Image shows Neil Oberleitner (AUT). Photo: GEPA pictures/ Mario Kneisl
© GEPA pictures/ Mario Kneisl

Die österreichische Nachwuchshoffnung darf sich in Südafrika über den ersten Coup bei den Junioren freuen.

"Er wird mal besser als sein Vater", hatte Michael "Elch" Oberleitner kürzlich beim Gespräch mit tennisnet.com noch angekündigt, und ebenfalls, dass das Spiel seines Sohnes "eben besser für Hardcourt geeignet ist". Lediglich zwei Wochen nach dessen Finaleinzügen im Einzel und Doppel in Larnaka darf sich der rot-weiß-rote Ex-Davis-Cup-Spieler, zumindest bezüglich der letzteren Prognose, erst mal bestätigt fühlen, denn Neil Oberleitner hat beim ITF-Kategorie-4-Hartplatzturnier in Stellenbosch im Doppelbewerb nunmehr einen ersten internationalen U18-Triumph verzeichnet. Der 17-Jährige hatte mit dem seit Donnerstag 16-jährigen Lokalmatador Lleyton Cronje , mit einem Freilos und drei Zwei-Satz-Siegen, zunächst souverän das Endspiel erreicht. Dort setzten sich der Wiener und der Südafrikaner schließlich gegen Joshua Howard-Tripp (Südafrika) und Mehluli Don Ayanda Sibanda (Simbabwe) mit 6:4, 2:6, 10:7 durch.

Die beiden schlugen damit hintereinander die Nummern sechs, vier und eins der Setzliste. Mit diesem Coup dürfte Oberleitner sein aktuelles Career High von Rang 321 im ITF-Ranking am Montag nochmal bis zu zehn Plätze verbessert sehen, obwohl im Einzelbewerb diesmal knapp zu Beginn Schluss gewesen war. Nächste Woche gibt es auf derselben Anlage in Stellenbosch die Chance, es besser zu machen, dann bei einem Event der höheren Kategorie 3.

Hier die Ergebnisse und Spielpläne aus Stellenbosch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung