ITF Graz

Endstation für Karoline Kurz, Caroline Ilowska und Yvonne Neuwirth

SID
Donnerstag, 18.08.2016 | 02:33 Uhr
Caroline Ilowska
© (c) Peter Niess
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Der Viertelfinal-Tag bei den Styrian Ladies Open wird nun mit dem steirischen Duell Lisa-Maria Moser gegen Nicole Rottmann eröffnet.

Der Donnerstag war nicht der Tag der heimischen Tennisdamen bei den Styrian Ladies Open im Grazer Park Club . Alle drei Österreicherinnen, die bei dem mit 10.000 US-Dollar dotierten ITF-Turnier diesmal im Einsatz waren, verloren ihre Partien ohne Satzgewinn. Die Burgenländerin Karoline Kurz (WTA-Rang 804) musste sich in einer umkämpften Partie der siebtgesetzten Tschechin Katerina Vankova (WTA 601) nach einer Matchdauer von 1:53 Stunden mit 4:6, 6:7 (4) geschlagen geben. Die Wienerin Caroline Ilowska (WTA 1254) hielt gegen die Nummer eins des Turniers Melanie Stokke (WTA 416) im ersten Satz noch gut mit, am Ende setzte sich die Norwegerin aber doch souverän mit 7:5, 6:2 durch. Schließlich musste die Niederösterreicherin Yvonne Neuwirth gegen die Deutsche Vivian Wolff beim Stand von 1:4 im ersten Satz wegen einer Schulterverletzung aufgeben.

Am morgigen "Super-Friday" steht das Viertelfinale auf dem Programm, in dem es ab 11:00 Uhr zum steirischen Duell zwischen der Park-Club-Lokalmatadorin Lisa-Maria Moser (WTA 758) und der Leibnitzerin Nicole Rottmann (WTA 1077) kommt. Im Anschluss daran kämpft die 17-jährige Niederösterreicherin Mira Antonitsch (WTA 684) gegen die achtgesetzte Slowenin Manca Pislak (WTA 590) um den Einzug in die Vorschlussrunde. Zudem wird in der Partie zwischen den beiden Tschechinnen Sabina Machalova und Veronika Vlkovska sowie der Kärntnerin Alena Weiß und Wolff der Doppeltitel bei den Styrian Ladies Open 2016 vergeben.

Hier die Ergebnisse und Spielpläne aus Graz.

Die Styrian Ladies Open im Überblick:

Termin: 13. bis 21. August 2016
Austragungsort: Grazer Park Club, Födranspergweg 1, 8010 Graz
Programm: Qualifikation (13. bis 14. August 2016), Hauptbewerb (15. bis 21. August 2016)
Players Night: Montag, 15. August 2016, mit Beginn um 20:00 Uhr beim Wienerwirt (Mariatrosterstraße 87, 8043 Graz)
Website: www.styrian-ladies-open.at

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung