Tennis

Monfils schnappt sich Ex-Coach von Tsonga

SID
© tennisnet

Der Publikumsliebling, der sich bereits seit 5. März in Paris auf die Sandplatz-Saison vorbereitet, wird mit Éric Winogradsky kooperieren.

Gael Monfils hat nach der Trennung von Patrick Chamagne im November des Vorjahres nun einen neuen Trainer gefunden. Der exzentrische Franzose einigte sich mit seinem Landsmann Éric Winogradsky auf eine Zusammenarbeit, die durch Frankreichs Verband FFT eingeleitet wurde und unterstützt wird. Fürs Erste ist die Betreuung des Ex-Weltranglisten-Siebten über die Sandplatz- und Rasensaison bis Wimbledon vereinbart, wie es dann weitergeht, das wird sich erst entscheiden.

Monfils hat also mit Jo-Wilfried Tsonga Trainer getauscht. Dieser war von 2004 bis April 2011 von Winogradsky gecoacht worden, ist seit Oktober 2012 aber unter den Fittichen von Roger Rasheed, der wiederum Monfils von Juli 2008 bis Juli 2011 betreut hatte. Beim ATP-World-Tour-250-Event in Houston ab 8. April kehrt Monfils wieder auf die Tour zurück. Die ATP-Masters-1000-Turniere in Indian Wells und Miami lässt der in der Weltrangliste auf Platz 106 zurückgefallene 26-Jährige aus. (Text: MaWa; Foto: Jürgen Hasenkopf)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung