Tennis

Harel Levy hört auf

SID
© tennisnet

Der israelische Davis-Cupper beendet seine Karriere im Alter von 32 Jahren.

Harel Levy, der im Herbst beim Davis Cup Relegationsspiel zwischen Österreich und Israel das entscheidende Match gegen Martin Fischer verlor, beendet mit dem 28. Februar seine Karriere. Sein bestes Ranking erreichte er im Juni 2001 – damals wurde Levy auf Platz 30 der Weltrangliste geführt. Seit vergangenem Sommer laboriert er an einer Hüftverletzung. „Ich habe die Ehre gehabt unter den Top-Spielern der Welt gereiht gewesen zu sein. Ich habe im Tennis viele tolle Sachen erlebt, aber durch meine Verletzung hat sich jetzt alles schlagartig geändert“, so der Israelische Davis-Cupper. „Nun ist es Zeit für mich, mich mehr meiner Familie zu widmen.“ Text: ms, Foto: GEPA-pictures

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung