Suche...
NBA

Vier Pöltl-Punkte bei Toronto-Niederlage

Von SPOX Österreich
Jakob Pöltl steht bei Toronto knapp 10 Minuten am Parkett

Jakob Pöltl ist in der Nacht auf Donnerstag (MEZ) nach zuletzt sechs Spielen auf der Bank wieder für die Toronto Raptors zum Einsatz gekommen. Der 21-jährige Wiener verbuchte beim 104:109 bei den Boston Celtics je vier Punkte und Rebounds.

Die Kanadier vergaben mit der Niederlage die Chance, den zweiten Platz in der Eastern Conference der NBA zurückzuerobern. Rookie-Center Pöltl war von Coach Dwane Casey schon im ersten Viertel bei noch 3:02 Minuten auf der Uhr gebracht worden. Nicht einmal 60 Sekunden später hatte er sich bereits mit zwei Offensiv-Rebounds und einem Korb "in Erinnerung gebracht".

"Uns ging die Kraft aus"

Pöltls 26. Einsatz in der NBA dauerte letztlich 9:27 Minuten. Nach der Pause blieb der Wiener wieder auf der Bank. "Wir haben im Schlager in Boston alles gegeben, am Ende ging uns aber etwas die Kraft aus und es hat leider nicht ganz zum Sieg gereicht", postete er auf Facebook.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Kyle Lowry war in Abwesenheit des verletzten DeMar DeRozan mit 32 Punkten der Topscorer der Kanadier bei der 20. Saisonniederlage im 50. Spiel. Er wurde jedoch vom nur 1,75 Meter großen Celtics-Guard Isaiah Thomas übertroffen, der 44 Punkte erzielte, 19 davon im vierten Viertel. Für die Raptors geht es in der Nacht auf Samstag bei Orlando Magic weiter.

Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung