Wintersport

Ski Alpin, Weltcup-Finale in Soldeu: Abfahrt heute im Livestream & Liveticker

Von SPOX Österreich
Nicole Schmidhofer fährt um Abfahrts-Kristall.
© GEPA

Der Weltcup im Ski Alpin ist auf der Zielgeraden. Am heutigen Mittwoch findet die letzte Abfahrt bei den Damen (JETZT im LIVETICKER) statt. Bei den Herren ist die Entscheidung bereits gefallen, dort sicherte sich Beat Feuz die Abfahrtskugel. SPOX liefert alle Infos zum Weltcup-Finale in Soldeu (Andorra) und zeigt euch, wo die Rennen im Livestream laufen.

Während bei den Herren Beat Feuz Abfahrts-Kristall holte, geht bei den Damen die Kugel definitiv nach Österreich. Nicole Schmidhofer führt die Wertung an und kann lediglich von Ramona Siebenhofer abgefangen werden.

Weltcup-Finale: Damen-Abfahrt im Livestream & TV

Das Rennen wird in Österreich wie gewohnt vom ORF übertragen. Ab 11.40 Uhr kümmern sich Peter Brunner und Alexandra Meissnitzer um das letzte Abfahrtsrennen der Damen in der Saison 2018/19. Über die TvThek kann man beide Rennen auch über einen Livestream verfolgen. Zudem zeigt ARD und Eurosport die Rennen ebenfalls im Free-TV.

LIVETICKER: Abfahrt der Damen und Herren in Soldeu live

Beide Rennen gibt es wie gewohnt auch im SPOX-LIVETICKER. HIER geht's zur Entscheidung der Herren, HIER zu jener bei den Damen.

Abfahrts-Weltcup der Damen: Schmidhofer vs. Siebenhofer

Die Abfahrtskugel wird zum ersten Mal seit 2007 (Renate Götschl) wieder nach Österreich gehen, Nicole Schmidhofer hat 90 Punkte Vorsprung auf Teamkollegin Ramona Siebenhofer (354). Die slowenische Weltmeisterin Ilka Stuhec (343) fehlt beim Finale wegen einer Knieverletzung, Stephanie Venier (340) könnte einen ÖSV-Dreifacherfolg klarmachen.

Platz

Läuferin

Punkte

1.

Nicole Schmidhofer (AUT)

444

2.

Ramona Siebenhofer (AUT)

354

3.

Ilka Stuhec (SLO)

343

4.

Stephanie Venier (AUT)

340

5.

Kira Weidle (GER)

278

Abfahrts-Weltcup der Herren: Feuz schlägt Paris

Platz

Läufer

Punkte

1.

Beat Feuz (SUI)

540

2.

Dominik Paris (ITA)

520

3.

Vincent Kriechmayr (AUT)

339

4.

Aleksander Aamodt Kilde (NOR)

284

5.

Mauro Caviezel (SUI)

282

Soldeu in Andorra: Wo liegt der Ort fürs Weltcup-Finale?

Soldeu ist ein kleines Dorf in den Pyrenäen mit gerade einmal 589 Einwohnern. Die Gemeinde in Andorra war bereits zwei Mal Schauplatz bei Damen-Weltcup-Rennen. 2012 gewann Marlies Schild einen Slalom, Tessa Worley triumphierte im Riesentorlauf. Vier Jahre später gab es einen Super-G und eine alpine Kombination, beide Male ohne Sieg einer ÖSV-Läuferin.

Im kleinen Fürstentum Andorra werden die vier Speed-Rennen und der Teamwettkampf in El Tarter auf 1.715 Metern Seehöhe ausgetragen. Die vier technischen Entscheidungen finden 2,6 Kilometer entfernt in Soldeu auf 1.850 Metern, ebenfalls im Skigebiet Granvalira statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung