Wintersport

Damen-RTL in Soldeu, 1. DG: Hansdotter verabschiedet sich, Shiffrin voran, Neuseeländerin Robinson überrascht

Von APA/SPOX Österreich
Frida Hansdotter
© getty

Mikaela Shiffrin greift beim Saisonfinale nach ihrem 17. Saisonsieg im alpinen Ski-Weltcup. Die 24-jährige US-Amerikanerin führt nach dem ersten Durchgang des abschließenden Riesentorlaufes am Sonntag in Soldeu in Andorra 0,59 Sekunden vor der Deutschen Viktoria Rebensburg und 0,84 vor Junioren-Weltmeisterin Alice Robinson aus Neuseeland.

Mikaela Shiffrin greift beim Saisonfinale nach ihrem 17. Saisonsieg im alpinen Ski-Weltcup. Die 24-jährige US-Amerikanerin führt nach dem ersten Durchgang des abschließenden Riesentorlaufes am Sonntag in Soldeu in Andorra 0,59 Sekunden vor der Deutschen Viktoria Rebensburg und 0,84 vor Junioren-Weltmeisterin Alice Robinson aus Neuseeland.

Frida Hansdotter nutzte das letzte Rennen ihrer Karriere dafür, in Tracht die Piste hinunter zu rutschen. Dabei verteilte sie Zimtschnecken an Wegbegleiter wie FIS-Renndirektor Atle Skaardal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung