Wintersport

Ski-WM heute live: Damen-Kombi im Livestream und Liveticker - Ramona Siebenhofer führt nach Abfahrt

Von SPOX Österreich

Bei der Ski-WM in Are (hier geht's zum gesamten Programm) steht am heutigen Freitag die Kombination der Damen auf dem Programm. Nach der Abfahrt führt mit Ramona Siebenhofer eine Österreicherin, Top-Favoritinnen im entscheidenden Slalom (JETZT im LIVETICKER) sind jedoch andere. SPOX erklärt, wo die Läufe im Livestream und TV gezeigt werden.
 
 
 

Kombination der Damen: Stand in der Abfahrt

Petra Vlhova (+0,72) hat sich in der Kombi-Abfahrt in eine perfekte Ausgangslage für den Slalom gebracht. Die Slowakin verlor mit einer beherzten Fahrt auf verkürzter Strecke unter eine Sekunde auf die Bestzeit und gilt nun als Top-Favoritin für Kombi-Gold. Aber auch Wendy Holdener (+0,42) konnte den Rückstand in Grenzen halten.

Aus österreichischer Sicht hat Ricarda Haaser wohl die besten Medaillenchancen. Ramona Siebenhofer führt das Feld nach der Abfahrt an, ist aber im Slalom schwächer einzuschätzen. Um 16.15 Uhr steigt der entscheidende Slalom-Lauf.

"Es war nicht ganz gescheit von mir", sagte Haaser, die sich über einen Fehler im Zielschuss ärgerte. "Die Ausgangslage ist ganz gut. Ich werde jetzt Gas geben."

PlatzFahrerinLandZeit
1Ramona SiebenhoferÖsterreich1:12,71
2Ilka StuhecSlowenien+0,01
3Ragnhild MowinckelNorwegen+0,06
7Ricarda HaaserÖsterreich+0,60
16Christina AgerÖsterreich+1,25
29Franziska GritschÖsterreich+2,09

Damen-Kombi: Verschiebung der Abfahrt

Mit der Kombi der Damen gibt es am Freitag nach einem Trainingstag wieder eine Medaillenentscheidung. Ursprünglich war der Start der Kombi-Abfahrt auf 11 Uhr angesetzt, zwischenzeitlich aber auf 12 Uhr verschoben. Die Wetterbedingungen erzwangen jedoch eine Terminierung auf 11.30 Uhr. Da nach aktueller Vorhersage um 13.00 Uhr eine Schlechtwetterfront erwartet wird, entschloss man sich nun wieder eine halbe Stunde vorzuverlegen. Gefahren wird ab dem Super-G-Start.

Der Slalom steigt ab 16.15 Uhr. Dazwischen dürfen die Herren zum dritten und letzten Mal für die Abfahrt trainieren, ehe Tags darauf die Entscheidung in der Königs-Disziplin fallen wird.

Ski-WM im Livestream: Wo kann ich die Kombination der Damen live sehen?

Der ORF zeigt alle Rennen der Ski-WM in Are live. Auf der TvThek gibt es zudem einen gratis Livestream. Auch Eurosport und ARD/ZDF haben die WM-Rennen in ihrem Programm.

Liveticker von der Ski-WM

Für all jene, die das Rennen nicht live sehen können, bietet SPOX einen Liveticker an. Hier geht's zur Live-Berichterstattung von der Kombination der Damen!

Kombination der Damen: Wer sind die Favoritinnen?

Wendy Holdener geht als Titelverteidigerin ins Rennen. Vor zwei Jahren setzte sich die Schweizerin in St. Moritz durch. Für Österreich gehen vier Läuferinnen an den Start. Ramona Siebenhofer, Christina Ager, Franziska Gritsch und Ricarda Haaser sollen für eine ÖSV-Medaille sorgen.

Weitere Favoritinnen sind Ilka Stuhec, Ragnhild Mowinckel, Viktoria Rebensburg, Federica Brignone und Tessa Worley.

Ski-WM in Are: Herren-Abfahrtstraining vom Super-G-Start

Auch die Speed-Herren sind am Freitag bei der WM im Einsatz. Das dritte und damit letzte Training zur Abfahrt findet um 12.30 Uhr statt. Der ORF überträgt dieses Training nicht live. Bei den ÖSV-Herren geht es neben den Fixstartern Vincent Kriechmayr, Matthias Mayer und Hannes Reichelt um den vierten Startplatz in der Abfahrt.

Das Freitag-Abfahrtstraining der alpinen Ski-Herren bei den Weltmeisterschaften in Aare wird nur vom Super-G-Start gefahren (12.30 Uhr). Die Wetterlage lässt eine Durchführung des erst zweiten Zeitlaufes von ganz oben nicht zu. Damit wird auch das Rennen nur verkürzt gefahren werden können, es sei denn, es findet sich noch eine Lücke, den obersten Teil zu trainieren.

Das für Dienstag geplant gewesene erste Abfahrtstraining der Herren war abgesagt worden, weil viele Athleten und ihr Gepäck wegen des Schnee-Chaos an mehreren europäischen Flughafen erst verspätet nach Aare gekommen waren. Am Mittwoch fand der Super-G statt, am Donnerstag wurde ab dem Super-G-Start für die Abfahrt trainiert.

Christina Ager: Start in Kombi wackelt

Ager laboriert derzeit an einem Infekt, ihr Start in der Kombi-Abfahrt war fraglich. Der ÖSV darf keine Frau mehr nachnominieren. Ager entschloss sich schließlich zu einem Start in der Kombi-Abfahrt.

Ski-WM: Die Titelverteidiger

DisziplinSportlerLand
Herren AbfahrtBeat FeuzSUI
Damen AbfahrtIlka StuhecSLO
Herren Super GErik GuayCAN
Damen Super GNicole SchmidhoferAUT
Herren RiesenslalomMarcel HirscherAUT
Damen RiesenslalomTessa WorleyFRA
Herren SlalomMarcel HirscherAUT
Damen SlalomMikaela ShiffrinUSA
Herren KombinationLuca AerniSUI
Damen KombinationWendy HoldenerSUI
Team-EventBaud-Mugnier, Faivre, Pinturault, WorleyFRA
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung