Wintersport

Ski-WM heute LIVE: Damen-Riesenslalom im Livestream und Liveticker

Von SPOX Österreich
Katharina Liensberger
© GEPA

Bei der Ski-WM der alpinen Rennläufer in Are (hier geht's zum gesamten Programm) steht am heutigen Donnerstag bei den Damen der Riesentorlauf (JETZT IM LIVETICKER) am Plan. SPOX erklärt, wo die Läufe im Livestream und im TV gezeigt werden.

Zwischenstand 1. Durchgang: WM-Riesenslalom der Damen

Mikaela Shiffrin ist vorerst geschlagen. Die US-Amerikanerin fuhr im ersten Durchgang nur die viertschnellste Zeit und verlor 44/100 Sekunden auf die führende Viktoria Rebensburg. Ricarda Haaser ist als beste Österreicherin aber auch schon weit von einer Medaille entfernt. Bernadette Schild schied aus.

"Es ist sehr böig, man muss sich klein machen, das ist nicht so einfach", sagte Haaser nach ihrem Lauf. "Es ist schwierig, ich dachte, das Salz würde besser anziehen. Im zweiten Durchgang wird es ähnlich, ich mache das beste draus."

"Bei einzelnen Schwüngen merkte ich, dass die Piste einiges zulässt. Aber die Linie passte im oberen Teil nicht", sagte Liensberger zu ihrem ersten Durchgang. Der Stand nach dem ersten Durchgang:

PlatzLäuferinZeit
1Viktoria Rebensburg1:00,91
2Petra Vlhova+0,19
3Ragnhild Mowinckel+0,37
10Ricarda Haaser+1,75
14Katharina Liensberger+1,91
24Katharina Truppe+2,61

Live-Updates: WM-Riesenslalom der Damen in Are

Das Wetter macht auch am Donnerstag heftige Probleme. Der Start für den Riesenslalom wurde auf den Reservestart verlegt, den gesamten Tag regnete es merklich. Zudem kommen immer wieder heftige Böen, die den Läuferinnen Probleme bereiten dürften. Um 14.15 Uhr soll der erste Durchgang über die Bühne gehen.

Ski-WM im Livestream: Wo kann ich den Damen-Riesentorlauf live sehen?

Der ORF zeigt alle Rennen der Ski-WM in Are live. Auf der TvThek gibt es zudem einen gratis Livestream. Auch Eurosport und ARD/ZDF haben die WM-Rennen in ihrem Programm.

Liveticker von der Ski-WM

Für all jene, die das Rennen nicht live sehen können, bietet SPOX einen Liveticker an. Hier geht's zur LIVE-Berichterstattung.

Riesenslalom: Die Startnummern der ÖSV-Damen

  • Nummer 9: Ricarda Haaser
  • Nummer 10: Katharina Liensberger
  • Nummer 11: Bernadette Schild
  • Nummer 20: Katharina Truppe

Riesentorlauf der Damen: Wer sind die Favoritinnen?

Bislang gab es vier verschiedene Siegerinnen im Weltcup: Mikaela Shiffrin gewann in Courchevel, am Kronplatz und in Maribor. Den letzteren Sieg teilte sie sich mit Petra Vlhova, die auch am Semmering gewann. Tessa Worley feierte zum Auftakt den Sieg in Sölden, während die Italienerin Federica Brignone in Killington triumphierte. Viktoria Rebensburg soll für die erste deutsche Medaille sorgen.

Die ÖSV-Damen warten noch auf ihre erste Medaille. Zwar gelang im Teambewerb die Silberne, ein Quantensprung in Sachen Motivation scheint das aber auch keiner gewesen zu sein. ORF-Expertin und dreifache Weltmeisterin Nicole Hosp fand nun klare Worte zur bisher mauen Vorstellung. "Mir fehlt oft der letzte Angriffsgeist, dieser absolute Wille, den es braucht, um richtig schnell zu sein", sagte Hosp.

Wenig Hoffnung hat sie aber für den Riesentorlauf (Donnerstag, 14. Februar): "Mit Stephanie Brunner und Anna Veith fehlen natürlich die zwei Zugpferde, aber wir haben zu wenig Breite. Seltsam: Riesentorlauf ist die Grunddisziplin. Vielleicht wird ja auch die Spezialisierung zu sehr übertrieben. Vielseitigkeit ist wichtig."

Programm der Ski-WM 2019 in Are

DatumUhrzeitBewerb
Donnerstag, 14. Februar14.15 Uhr/17.45 UhrDamen Riesenslalom
Freitag, 15. Februar14.15 Uhr/17.45 UhrHerren Riesenslalom
Samstag, 16. Februar11.00 Uhr/14.30 UhrDamen Slalom
Sonntag, 17. Februar11.00 Uhr/14.30 UhrHerren Slalom
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung