Wintersport

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel bereitet Abschied vor

Von APA
ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel hört auf.
© GEPA

Seit Jahren spricht Peter Schröcksnadel (77) davon, dass er sich als Präsident des Österreichischen Skiverbands zurückziehen will, nur fand er bis jetzt keinen geeigneten Nachfolger. Nun werden die Pläne anscheinend definitiver. "Ich gebe zu, dass ich darüber konkret nachdenke, ich bereite meinen Abschied vor", sagte er im Interview mit dem Kurier.

Man müsse einen guten Zeitpunkt suchen, aber es stehe fest, dass der Zeitpunkt jetzt dann bald einmal kommen werde. "Das hätte ich vor fünf Jahren so noch nicht gesagt", meinte Schröcksnadel, der seit 1990 im Amt ist.. Der Skisport sei sein Leben und würde ihn jung halten, erklärte er. "Mir macht die Arbeit nichts, und wenn es so wäre, dann müsste ich es eh lassen."

Wichtig sei ihm eine geordnete Übergabe. "Wenn man so etwas aufbaut, dann muss es auch ordentlich übergeben werden. Die Schwierigkeit ist ja, dass der ÖSV über die Jahre zu so einem komplexen Unternehmen gewachsen ist, dass die Übergabe sehr gut vorbereitet sein muss. Damit hinterher ja kein Chaos erzeugt wird."

Ski-WM: Die Titelverteidiger

DisziplinSportlerLand
Herren AbfahrtBeat FeuzSUI
Damen AbfahrtIlka StuhecSLO
Herren Super GErik GuayCAN
Damen Super GNicole SchmidhoferAUT
Herren RiesenslalomMarcel HirscherAUT
Damen RiesenslalomTessa WorleyFRA
Herren SlalomMarcel HirscherAUT
Damen SlalomMikaela ShiffrinUSA
Herren KombinationLuca AerniSUI
Damen KombinationWendy HoldenerSUI
Team-EventBaud-Mugnier, Faivre, Pinturault, WorleyFRA
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung