Wintersport

Daniel Andre Tande verpasst nordische Ski-WM in Seefeld

Von APA
Daniel Andre Tande verpasst die Ski-WM.
© getty

Skiflug-Weltmeister Daniel Andre Tande muss seine Saison nach einem erneuten körperlichen Rückschlag vorzeitig beenden. Der Norweger erlitt vor einer Woche in Lahti bei einem Sprung eine Knieverletzung und muss sechs Wochen pausieren, wie der Weltverband FIS am Montag mitteilte. Damit verpasst Tande auch die Nordische Ski-WM, die am Mittwoch in Seefeld beginnt.

"Es ist traurig, dass Daniel nicht bei der WM starten kann. Ich bin sicher, dass er dort eine gute Leistung hätte abrufen können", sagte Norwegens Trainer Alexander Stöckl. Tande will nach dem Saison-Aus im nächsten Winter wieder neu angreifen.

Der Team-Olympiasieger von Pyeongchang erkrankte im vergangenen Sommer am Stevens-Johnson-Syndrom. Nach einer längeren Trainingspause kehrte Tande zwar genesen zurück, konnte aber noch nicht an seine alten Leistungen anknüpfen.

Der 25-Jährige gewann bislang 15 Mal im Weltcup, fünf Siege feierte er in einem Einzel-Wettkampf. In den vergangenen beiden Saisons landete er im Gesamtweltcup jeweils auf Platz zwei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung