Mikaela Shiffrin komplettiert den Ski-Grand-Slam! Diese Skifahrer sind die Könige des Skisports

 
Mikaela Shiffrin hat am Sonntag Sportgeschichte geschrieben. Mit ihrem Sieg im Super-G von Lake Louise reiht sich die US-Amerikanerin unter jene Skiläufer ein, die mindestens ein Rennen in jeder Disziplin gewonnen haben. SPOX zeigt den illustren Kreis.
© GEPA
Mikaela Shiffrin hat am Sonntag Sportgeschichte geschrieben. Mit ihrem Sieg im Super-G von Lake Louise reiht sich die US-Amerikanerin unter jene Skiläufer ein, die mindestens ein Rennen in jeder Disziplin gewonnen haben. SPOX zeigt den illustren Kreis.
Anja Paerson (Schweden) - 42 Weltcup-Siege: 6 Abfahrten, 4 Super-Gs, 11 Riesenslaloms, 18 Slaloms, 3 Kombinationen.
© getty
Anja Paerson (Schweden) - 42 Weltcup-Siege: 6 Abfahrten, 4 Super-Gs, 11 Riesenslaloms, 18 Slaloms, 3 Kombinationen.
Janica Kostelic (Kroatien) - 30 Weltcup-Siege: 1 Abfahrt, 1 Super-G, 2 Riesenslaloms, 20 Slaloms, 6 Kombinationen.
© getty
Janica Kostelic (Kroatien) - 30 Weltcup-Siege: 1 Abfahrt, 1 Super-G, 2 Riesenslaloms, 20 Slaloms, 6 Kombinationen.
Pernilla Wiberg (Schweden) - 24 Weltcup-Siege: 2 Abfahrten, 3 Super-Gs, 2 Riesenslaloms, 14 Slaloms, 3 Kombinationen.
© getty
Pernilla Wiberg (Schweden) - 24 Weltcup-Siege: 2 Abfahrten, 3 Super-Gs, 2 Riesenslaloms, 14 Slaloms, 3 Kombinationen.
Petra Kronberger (Österreich) - 16 Weltcup-Siege: 6 Abfahrten, 2 Super-Gs, 3 Riesenslaloms, 3 Slaloms, 2 Kombinationen.
© GEPA
Petra Kronberger (Österreich) - 16 Weltcup-Siege: 6 Abfahrten, 2 Super-Gs, 3 Riesenslaloms, 3 Slaloms, 2 Kombinationen.
Lindsey Vonn (USA) - 82 Weltcup-Sieg: 43 Abfahrten, 28 Super-Gs, 4 Riesenslaloms, 2 Slaloms, 5 Kombinationen.
© getty
Lindsey Vonn (USA) - 82 Weltcup-Sieg: 43 Abfahrten, 28 Super-Gs, 4 Riesenslaloms, 2 Slaloms, 5 Kombinationen.
Tina Maze (Slowenien) - 26 Weltcup-Siege: 4 Abfahrten, 1 Super-G, 14 Riesenslaloms, 4 Slaloms, 3 Kombinationen.
© getty
Tina Maze (Slowenien) - 26 Weltcup-Siege: 4 Abfahrten, 1 Super-G, 14 Riesenslaloms, 4 Slaloms, 3 Kombinationen.
Mikaela Shiffrin (USA) - 45 Weltcup-Siege: 1 Abfahrt, 1 Super-G, 6 Riesenslaloms, 34 Slaloms, 1 Kombination.
© getty
Mikaela Shiffrin (USA) - 45 Weltcup-Siege: 1 Abfahrt, 1 Super-G, 6 Riesenslaloms, 34 Slaloms, 1 Kombination.
Kjetil Andre Aamodt (Norwegen) - 21 Weltcup-Siege: 1 Abfahrt, 5 Super-Gs, 6 Riesenslaloms, 1 Slalom, 8 Kombinationen.
© getty
Kjetil Andre Aamodt (Norwegen) - 21 Weltcup-Siege: 1 Abfahrt, 5 Super-Gs, 6 Riesenslaloms, 1 Slalom, 8 Kombinationen.
Bode Miller (USA) - 33 Weltcup-Siege: 8 Abfahrten, 5 Super-Gs, 9 Riesenslaloms, 5 Slaloms, 6 Kombinationen.
© getty
Bode Miller (USA) - 33 Weltcup-Siege: 8 Abfahrten, 5 Super-Gs, 9 Riesenslaloms, 5 Slaloms, 6 Kombinationen.
Marc Giradelli (Luxemburg) - 46 Weltcup-Siege: 3 Abfahrten, 9 Super-Gs, 7 Riesenslaloms, 16 Slaloms, 11 Kombinationen.
© getty
Marc Giradelli (Luxemburg) - 46 Weltcup-Siege: 3 Abfahrten, 9 Super-Gs, 7 Riesenslaloms, 16 Slaloms, 11 Kombinationen.
Günther Mader (Österreich) - 14 Weltcup-Siege: 1 Abfahrt, 6 Super-Gs, 2 Riesenslaloms, 1 Slalom, 4 Kombinationen.
© GEPA
Günther Mader (Österreich) - 14 Weltcup-Siege: 1 Abfahrt, 6 Super-Gs, 2 Riesenslaloms, 1 Slalom, 4 Kombinationen.
Pirmin Zurbriggen (Schweiz) - 40 Weltcup-Siege: 10 Abfahrten, 10 Super-Gs, 7 Riesenslaloms, 2 Slaloms, 11 Kombinationen.
© getty
Pirmin Zurbriggen (Schweiz) - 40 Weltcup-Siege: 10 Abfahrten, 10 Super-Gs, 7 Riesenslaloms, 2 Slaloms, 11 Kombinationen.
1 / 1
Werbung
Werbung