Wintersport

Ski Alpin: Damen-Speedrennen in Val d'Isere abgesagt

Von SPOX Österreich
Die Rennen wurden abgesagt.
© GEPA

Die Weltcuprennen der alpinen Skidamen vom 14. bis 16. Dezember in Val d'Isere sind wegen Schneemangels abgesagt worden. Das gaben die Organisatoren am Montag bekannt.

Die Schneekontrolle des Ski-Weltverbandes (FIS) war von Samstag auf Montag vertagt worden, fiel letztlich aber negativ aus. Auf dem Programm wären eine Abfahrt, ein Super-G und eine Kombination gestanden.

"Ein Jahr harter Arbeit hat sich in Luft aufgelöst", sagte der Biathlon-Olympiasieger von 2010, Vincent Jay, der inzwischen Sportdirektor des ausrichtenden Skiklubs in Val d'Isere ist. Bei Speedrennen werden die Schneekontrollen der FIS 14 Tage vorher vorgenommen.

Die Männerrennen am kommenden Wochenende finden dagegen statt. Dann werden auf einer anderen Strecke (Face de Bellevarde) ein Riesenslalom und ein Slalom ausgetragen.

Herren-Weltcup: Kalender der Saison 2018/19

DatumOrtBewerbSieger
28.10.2018SöldenRiesentorlaufabgesagt
18.11.2018LeviSlalomMarcel Hirscher (AUT)
24.11.2018Lake LouiseAbfahrtMax Franz (AUT)
25.11.2018Lake LouiseSuper-GKjetil Jansrud (NOR)
30.11.2018Beaver CreekAbfahrtBeat Feuz (SUI)
01.12.2018Beaver CreekSuper-GMax Franz (AUT)
02.12.2018Beaver CreekRiesentorlaufStefan Luitz (GER)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung