Wintersport

Damen-RTL: Mowinckel-Führung im Killington - Brunner Halbzeitdritte

Von APA
Brunner lauert auf Platz 3
© GEPA

Stephanie Brunner liegt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs der alpinen Skidamen in Killington (USA) auf Podestplatzkurs. Die Tirolerin hat als Dritte 0,44 Sekunden Rückstand auf die Norwegerin Ragnhild Mowinckel, die 0,37 vor der Italienerin Federica Brignone in Front liegt.

Hinter Brunner lauern mit knappen Abständen Tessa Worley (FRA/0,52), Viktoria Rebensburg (GER/0,53), Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin (USA/0,67) und Wendy Holdener (SUI/0,69). Nach 30 Läuferinnen war Anna Veith als zweitbeste Österreicherin Neunte (0,92). Der zweite Durchgang ist für 19.00 Uhr MEZ angesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung