Wintersport

Ski Alpin: Federica Brignone führt im Riesenslalom von Sölden - Stephanie Brunner Sechste

Von APA
© GEPA

Die Halbzeitführende des Weltcup-Auftaktrennens der alpinen Ski-Damen am Samstag auf dem Rettenbachgletscher ist die Italienerin Federica Brignone. Auf verkürzter Strecke hat die 28-jährige Sölden-Siegerin von vor drei Jahren 0,24 Sekunden Vorsprung auf Kugelverteidigerin Viktoria Rebensburg aus Deutschland. Der zweite Durchgang beginnt um 13 Uhr (JETZT im LIVETICKER).

Beste Österreicherin war Stephanie Brunner als Sechste (0,94). Auf Zwischenrang drei liegt in dem von Schneefall und schlechter Sicht geprägten Lauf die Französin Tessa Worley (0,40), Gesamtweltcupsiegerin und RTL-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin (USA) folgt auf Rang vier (0,60).

Als 17. hat Anna Veith bei ihrem Sölden-Comeback bereits 2,60 Sek. Rückstand, Bernadette Schild folgt einen Rang und 1/100 dahinter. Mit einer hohen Startnummer konnte Stephanie Resch überraschen. Die 22-Jährige belegte den 16. Platz und ist damit zweitbeste Österreicherin.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung