Damen Ski-Weltcup beendet - letzter RTL in Aare abgesagt

Von SPOX Österreich
Sonntag, 18.03.2018 | 09:30 Uhr
Aare
© GEPA

Der alpine Ski-Weltcup der Damen endet vorzeitig und mit einer Absage des Riesentorlaufs von Aare.

Aufgrund von starkem Wind und Schneetreiben sieht die Jury um Atle Skaardal keine fairen Bedingungen gegeben und entscheidet sich dafür, das letzte Rennen nicht mehr auszutragen.

Damit geht die kleine Kristallkugel in der Disziplinenwertung an die Deutsche Viktoria Rebensburg. Tessa Worley aus Frankreich, die noch Chancen auf den Gewinn des RTL-Weltcups gehabt hätte, schaut durch die Finger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung