Wintersport

Hermann Maier gratuliert Marcel Hirscher zur Rekord-Egalisierung

Von APA
Dienstag, 23.01.2018 | 22:51 Uhr
Hermann Maier
© GEPA

Mit seinem Triumph im Schladming-Nachtslalom hat Skistar Marcel Hirscher die Hermann-Maier-Rekordmarke von 54 Weltcupsiegen eingestellt. Das nahm der Nagano-Doppelolympiasieger am Dienstagabend zum Anlass, Glückwünsche auszusprechen. "Auf diesem Weg darf ich Marcel meine Hochachtung aussprechen und gleich die Gelegenheit nützen, ihm schon jetzt herzlich zum 55. Sieg im Ski-Weltcup zu gratulieren!"

Weiters hieß es in der von Maiers Management veröffentlichten Aussendung: "Eine beeindruckende Marke, bei der ich allerdings immer überzeugt war, dass es sich nur um eine Zwischenstation handelt - auch aufgrund der Tatsache, dass mein Tatendrang seinerzeit nach nur vier Weltcup-Saisonen und knapp mehr als 40 Siegen an einem Sommertag abrupt gebremst worden ist." Maier spielte damit auf seinen Motorrad-Unfall am 24. August 2001 an.

"Papa Ferdinand" hat den schönsten Bart

Außerdem meinte der 45-Jährige in der Mitteilung: "Ich hoffe, dass Marcel weiterhin ungebremst, befreit, mit großer Freude und viele weitere Winter lang in seiner unnachahmlichen Weise zu neuen Rekorden fahren kann. 13 Siege und vier Weltcup-Kugeln in einer Saison - das sind Zahlen, die ich ihm jetzt absolut zutraue." Maier gelang dieses Kunststück in der Saison 2000/01.

Am Ende wurde Maier folgendermaßen zitiert: "Abschließend noch ein Wort zu dem von den Medien so gern und dauernd strapazierten Thema Vergleiche: Nur einer kann den schönsten Bart tragen. Und das ist eindeutig Papa Ferdinand!"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung