Wintersport

Matt siegt, Hirscher holt Kristall

Von APA
Marcel Hirscher sicherte sich seine dritte Kristallkugel in dieser Saison
© GEPA

Der Slalom in Kranjska Gora geht bei schlechten Bedingungen an Michael Matt. Der Österreicher siegte vor Stefano Gross und Felix Neureuther. Marcel Hirscher reichte Platz vier, um sich Slalom-Kristall zu sichern.

Marcel Hirscher hat sich vorzeitig seine insgesamt 14. Kristallkugel im alpinen Ski-Weltcup gesichert. Ein vierter Rang am Sonntag in Kranjska Gora reichte dem Salzburger für den Gewinn der Slalomwertung, da der Norweger Henrik Kristoffersen als 42. im ersten Lauf nicht in die Punkteränge kam und vor dem letzten Rennen 110 Punkte Rückstand hat. Michael Matt gewann indes sein erstes Weltcup-Rennen.

Der Tiroler, Zweiter nach dem ersten Durchgang, überholte im Finale den Italiener Stefano Gross (+0.30 Sek.), Dritter wurde der Deutsche Felix Neureuther (0,46). Weniger gut erging es Marco Schwarz, der Halbzeit-Vierte fiel auf den 23. Rang zurück. Christian Hirschbühl wurde 24., Marc Digruber kam auf Position 29. Slalom-Vizeweltmeister Manuel Feller schied im ersten Durchgang aus.

Das Ergebnis im Detail

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung