Lindsey, würdest du dich für den Playboy ausziehen?

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 09.02.2017 | 16:41 Uhr
Lindsey Vonn will für den Playboy noch nicht die Hüllen fallen lassen

Nachdem sich das deutsche Ski-Ass Christina Geiger im Playboy ablichten ließ, wurde nun auch Lindsey Vonn gefragt, ob sie für das Magazin die Hüllen fallen lassen würde.

Das Playboy-Shooting der deutschen Slalom-Fahrerin Christina Geiger war eines der bestimmenden Theman am rennfreien Tag bei der Ski-WM in St. Moritz.

Und die freizügigen Bilder im legendären Männer-Magazin sorgte für gemischte Reaktionen bei der Konkurrenz.

"Das ist ihre Entscheidung und ihr Recht, von meiner Seite gibt es da nicht mehr dazu zusagen. Mir ist das relativ egal", wollte etwa ihre deutsche Teamkollegin Viktoria Rebensburg sich nicht groß mit diesem Thema beschäftigen.

Vonn will sich (noch) nicht für den Playboy ausziehen

Positives Feedback bekam Geiger hingegen von Ski-Beauty Lindsey Vonn, die selbst schon einmal für die Bademoden-Ausgabe des US-Magazins Sports Illustrated fast alle Hüllen fallen ließ. "Das ist sehr mutig, ich finde das super cool", so der US-Star gegenüber dem Bayrischen Rundfunk.

Selbst hüllenlos vor die Kamera treten möchte die 32-Jährige aber (noch) nicht. "Ich bin noch nicht bereit für so etwas", erklärte sie lachend und ergänzte: "Aber wenn eine Frau so viel Selbstvertrauen hat, um in einem solchen Magazin zu sein, habe ich davor viel Respekt. Jeder muss das machen, wovon er denkt, dass es das Beste für ihn ist, aber ich werde das nur unterstützen."

Alle Wintersport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung