Warum Kraft in Bischofshofen abstürzte

Von APA
Freitag, 06.01.2017 | 20:44 Uhr
Stefan Kraft lässt den Kopf hängen
Advertisement
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
NBA
Pistons@Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)

Im ÖSV-Team hängen die Köpfe nach der Vierschanzentournee eher tief. Stefan Kraft startete zwar überragend, wurde am Ende aber nur Sechster. Cheftrainer Heinz Kuttin hat eine Erklärung dafür.

Für ÖSV-Cheftrainer Heinz Kuttin war der Grund für den verpassten Spitzenplatz in der Tournee-Gesamtwertung klar. "Wenn man nicht gesund ist, funktioniert es nicht", betonte der 46-Jährige. "Auf diesem Niveau muss alles zusammenpassen."

Stefan Kraft, der beim Finale vom dritten auf den fünften Rang abrutschte, sei der beste Beweis. "Er konnte im Wettkampf das Feeling nicht aufbauen, riskierte alles und machte dann kleine Fehler", erklärte Kuttin. "Es war eine schwierige Situation. Hut ab, dass sie überhaupt springen wollten."

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Michael Hayböck, der in Innsbruck vor dem Virus kapitulieren hatte müssen, hat für Kuttin die "Leistung des Tages" geboten. Der 25-Jährige war im Finale auf die Bestweite von 142 Meter und noch auf den zweiten Tagesrang gesegelt.

Kraft kam hingegen auf seiner Lieblingsschanze gar nicht ins Fliegen. "Der Körper hat nicht gemacht, was der Kopf wollte", sagte der Lokalmatador und gab zu, er fühle sich müde und ausgebrannt. "Alles was ich probiert habe, ging in die falsche Richtung. Aber ich weiß, woran es gelegen ist."

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung